Datencenter
27. Spieltag
20.03.2022 / 13:30 Uhr
Beendet
Jahn Regensburg
1:0
SC Paderborn 07
Regensburg
0:0
Paderborn
Stadion
Jahnstadion Regensburg
Zuschauer
7.680
Schiedsrichter
Martin Petersen

Live Action Widget

Liveticker

90'
15:29
Fazit:
Jahn Regensburg erkämpft sich einen 1:0-Erfolg gegen den SC Paderborn. Nach dem Wiederanpfiff zeigte sich die Heimelf deutlich verbessert. Sie waren besser in den Zweikämpfen und kauften dem SCP dadurch den Schneid ab. Der letztendliche Siegtreffer von Albers (66.) kam dennoch ein wenig aus dem Nichts. Im Anschluss zogen sich die Rothosen allerdings nicht zurück, sondern blieben weiter offensiv und aggressiv. Die Gäste kamen deswegen zu keiner guten Chance mehr und bleiben in der zweiten Liga weiterhin ohne Torerfolg und Punktgewinn in Regensburg. Für Selimbegović und seine Truppe ist der Dreier ein echter Befreiungsschlag und bedeutet das Ende der Serie von sieben sieglosen Spielen in Serie. Nach der Länderspielpause geht es für den SSV in Hannover weiter. Der Sport-Club gastiert beim HSV.
90'
15:23
Spielende
90'
15:23
Sebastian Nachreiner kommt knapp 30 Sekunden vor dem Ende der Nachspielzeit auf das Feld. Damit dürfte der SSV-Sieg feststehen.
90'
15:22
Sebastian Nachreiner
Einwechslung bei Jahn Regensburg: Sebastian Nachreiner
90'
15:22
Benedikt Saller
Auswechslung bei Jahn Regensburg: Benedikt Saller
90'
15:22
Die Gäste probieren es nur noch mit langen Bällen. Damit sorgen sie allerdings für keinerlei Gefahr und der Jahn kontert jetzt immer wieder gefährlich.
90'
15:19
Fünf Minuten bleiben dem SC Paderborn noch, um in der 2. Bundesliga endlich den ersten Treffer im Jahnstadion Regensburg zu erzielen. Aufgrund der vielen Wechsel und einiger Behandlungspausen geht die Länge der Nachspielzeit absolut in Ordnung.
90'
15:18
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
88'
15:16
Kai Pröger dribbelt von der linken Seite nach innen, lässt dabei gleich drei Rothosen stehen und hält aus knapp 30 Metern drauf. Der stramme Rechtsschuss landet jedoch genau in den Armen von Alexander Meyer.
85'
15:14
Von einer SCP-Schlussoffensive ist derzeit überhaupt nichts zu sehen. Stattdessen macht der Jahn jetzt Druck und lauert auf das vorentscheidende zweite Tor.
83'
15:11
Marco Stiepermann
Gelbe Karte für Marco Stiepermann (SC Paderborn 07)
Der eingewechselte Stiepermann tritt Besuschkow in der eigenen Hälfte von hinten in die Beine und sieht dafür als erster SCP-Akteur den gelben Karton.
81'
15:10
Es laufen bereits die letzten zehn Minuten der regulären Spielzeit. Jahn Regensburg steht kurz vor dem ersten Sieg seit dem 19. Spieltag. Allerdings hat Paderborn in der Vorwoche bereits bewiesen, dass sie Moral haben und sogar in der Nachspielzeit noch zum Ausgleich kommen können. Es wird also eine spannende Schlussphase.
80'
15:08
Für Uwe Hünemeier geht es nicht weiter. Der Routinier wird in der Innenverteidigung positionsgetreu von Jasper van der Werff ersetzt.
80'
15:08
Jasper van der Werff
Einwechslung bei SC Paderborn 07: Jasper van der Werff
80'
15:08
Uwe Hünemeier
Auswechslung bei SC Paderborn 07: Uwe Hünemeier
77'
15:08
Uwe Hünemeier ist nach einem Kopfballduell unglücklich gelandet. Der Innenverteidiger hat versucht sich mit den Händen abzustützen. Dabei ist seine linke Hand jedoch stark umgeknickt und er muss behandelt werden.
76'
15:06
Scott Kennedy muss verletzt raus und wird von Steve Breitkreuz ersetzt. Zudem nutzen die Gäste die kurze Pause für einen Doppelwechsel. Jonas Carls und Marco Stiepermann kommen für Marcel Mehlem und Florent Muslija, der die zwei besten SCP-Chancen liegen ließ.
76'
15:04
Steve Breitkreuz
Einwechslung bei Jahn Regensburg: Steve Breitkreuz
76'
15:04
Scott Kennedy
Auswechslung bei Jahn Regensburg: Scott Kennedy
76'
15:04
Marco Stiepermann
Einwechslung bei SC Paderborn 07: Marco Stiepermann
76'
15:03
Marcel Mehlem
Auswechslung bei SC Paderborn 07: Marcel Mehlem
76'
15:03
Jonas Carls
Einwechslung bei SC Paderborn 07: Jonas Carls
76'
15:03
Florent Muslija
Auswechslung bei SC Paderborn 07: Florent Muslija
71'
15:02
Kwasniok reagiert auf den Rückstand und bringt mit Cuni einen frischen Angreifer. Regensburg hat wenige Sekunden vor dem Führungstreffer bereits das erste Mal das Personal getauscht und ebenfalls zwei Akteure für das Spiel nach vorne gebracht.
71'
14:59
Marvin Cuni
Einwechslung bei SC Paderborn 07: Marvin Cuni
71'
14:59
Dennis Srbeny
Auswechslung bei SC Paderborn 07: Dennis Srbeny
70'
14:59
Der Lattentreffer von Jan Elvedi scheint den Hausherren nochmal neues Selbstvertrauen verliehen zu haben. Im Anschluss sind sie offensiv dran geblieben und haben durch das 1:0 nun natürlich richtig Rückenwind.
68'
14:58
Für Andreas Albers ist es das fünfte Tor in der laufenden Saison. Der Stürmer traft zuletzt am 22. Spieltag.
66'
14:53
Andreas Albers
Tooor für Jahn Regensburg, 1:0 durch Andreas Albers
Der Jahn geht in Front! Saller hat rechts auf Höhe der Mittellinie viel Zeit. Der Rechtsverteidiger schlägt den Ball gut hinter die SCP-Abwehrreihe. Rechts im Sechzehner erläuft Albers das Anspiel. Der Däne zieht aus extrem spitzem Winkel einfach mal ab und erwischt Huth damit auf dem falschen Fuß. Der Ball rutscht dem Keeper durch die Beine und das Ding schlägt im langen Eck ein.
65'
14:52
Joël Zwarts
Einwechslung bei Jahn Regensburg: Joël Zwarts
65'
14:52
Charalambos Makridis
Auswechslung bei Jahn Regensburg: Charalambos Makridis
65'
14:52
Sarpreet Singh
Einwechslung bei Jahn Regensburg: Sarpreet Singh
65'
14:52
Carlo Boukhalfa
Auswechslung bei Jahn Regensburg: Carlo Boukhalfa
63'
14:52
Elvedi scheitert an der Latte! Der folgende Eckstoß von der linken Fahne landet am zweiten Pfosten bei Gimber. Der SSV-Kapitän setzt sich in der Luft gut durch und köpft auf das Tor. Elvedi steht genau in der Schussbahn, hält einfach den Kopf rein und trifft aus kurzer Distanz nur den Querbalken. Huth wäre komplett machtlos gewesen.
62'
14:51
Der Jahn zeigt sich mal wieder in der Offensive. Eine Ecke von der rechten Seite führt jedoch nur zum nächsten Eckstoß.
59'
14:49
Muslija lässt seine zweite Großchance liegen! Paderborn wirft rechts vorne ein und kommt schnell zur Flanke. Collins kommt am zweiten Pfosten nicht an den Ball, da noch ein Regensburger dazwischen ist. Der Abpraller landet halblinks im Strafraum aber beim freistehenden Muslija. Der 23-Jährige kann sich das Eck beinahe aussuchen. Er schließt aber zu überhastet und risikoreich ab und drischt den Ball deutlich drüber.
57'
14:46
Scott Kennedy kniet im eigenen Sechzehner und muss behandelt werden. Anscheinend hat der Kanadier Nasenbluten.
55'
14:43
Benedikt Gimber
Gelbe Karte für Benedikt Gimber (Jahn Regensburg)
Mehlem will im Mittelfeld Fahrt aufnehmen. Gimber läuft ihm hinterher und versucht den Laufweg zu kreuzen. Dabei trifft er den Paderborner an der Hake und sieht für das taktische Vergehen bereits seine zehnte gelbe Karte. Damit fehlt er nach der Länderspielpause gegen Hannover.
53'
14:42
Pröger zieht von rechts nach innen und will von dem Strafraumeck flanken. Die Hereingabe wird noch leicht abgefälscht und wird als Bogenlampe zum Torschuss. Meyer muss sich richtig strecken, um den Ball noch über die Latte zu lenken und den Einschlag im langen Eck zu verhindern.
50'
14:40
Regensburg wirkt in den ersten Aktionen nach dem Wiederanpfiff deutlich verbessert. Defensiv stehen sie gut und auf dem Weg nach vorne wirken sie zielstrebiger.
47'
14:37
Makridis probiert es einfach mal aus der zweiten Reihe. Sein strammer Schuss ist jedoch zu zentral und Huth hat den Ball im Nachfassen sicher.
46'
14:34
Weiter geht's! Regensburg kehrt personell unverändert auf das Feld zurück. Bei den Gästen ist Kai Pröger neu dabei und ersetzt den heute unauffälligen Felix Platte.
46'
14:33
Kai Pröger
Einwechslung bei SC Paderborn 07: Kai Pröger
46'
14:33
Felix Platte
Auswechslung bei SC Paderborn 07: Felix Platte
46'
14:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
14:22
Halbzeitfazit:
Mit einem torlosen Remis geht es in Regensburg in die Kabinen. Paderborn ist die aktivere Mannschaft und war dem Torerfolg etwas näher. Allerdings kam auch der SCP nur einmal richtig zwingend vor das Tor. Muslija ließ die beste Möglichkeit in der 25. Minute liegen. Regensburg verteidigte konzentriert und zeigte sich offensiv nur phasenweise. Spätestens im letzten Drittel fehlt dem Jahn dann die Idee, um für Gefahr zu sorgen. Dementsprechend ist das 0:0 zur Pause keinesfalls überraschend und beide Teams können sich in der zweiten Hälfte noch deutlich steigern. Bis gleich!
45'
14:16
Ende 1. Halbzeit
45'
14:15
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
43'
14:15
Es laufen bereits die letzten Minuten des ersten Durchgangs. Paderborn ist überlegen und hatte auch die besseren Möglichkeiten. Regensburg ist nur phasenweise offensiv aktiv und findet im letzten Drittel kaum Lösungen.
40'
14:12
Ademi legt ein tiefes Anspiel halbrechts vor dem Strafraum gut für Srbeny ab. Der Angreifer legt sich den Ball kurz vor und zieht dann aus gut 20 Metern wuchtig ab. Der Ball rauscht perfekt in Richtung des rechten Knicks. Meyer macht sich ganz lang und lenkt das Ding mit einer Hand stark über den Querbalken.
38'
14:10
Der Jahn wird kurz vor der Pause nochmal aktiver. Dabei stellen sie die SCP-Defensive jedoch vor keine großen Probleme.
35'
14:06
Regensburg zeigt sich mal wieder im Angriffsdrittel. Über links kommen sie nach vorne. Die Flanke von Beste findet in der Box aber keinen Abnehmer. Im zweiten Anlauf kommt dann Makridis aus rund 20 zentralen Metern zum Abschluss. Der erste Versuch wird geblockt und beim zweiten probiert es der 25-Jährige mit einem Schlenzer auf das obere rechte Eck. Huth hat allerdings keinerlei Probleme den Schuss zu parieren.
32'
14:04
Der offensive Druck der Gäste nimmt weiterhin zu. Den Ostwestfalen gelingt es jedoch nur selten zum Abschluss zu kommen. Einen Schuss auf das Tor gab es von beiden Teams noch nicht.
29'
14:01
Nach einer kurzen Behandlungspause geht es für Hünemeier und Albers zum Glück weiter.
28'
13:59
Uwe Hünemeier und Andreas Albers sind im Mittelfeld mit den Köpfen zusammengeprallt. Beide Akteure müssen behandelt werden. Deshalb ist die Begegnung derzeit unterbrochen.
25'
13:59
Muslija mit der besten Chance der Partie! Srbeny setzt sich an der rechten Eckfahne stark durch, tunnelt seinen Gegenspieler und bedient dadurch Mehlem. Der Mittelfeldspieler hat rechts im Strafraum Platz und legt nochmal überlegt ab für den freistehenden Muslija. Der 23-Jährige visiert das untere rechte Eck an und verfehlt sein Ziel nur um wenige Zentimeter. Meyer war bereits auf dem Weg auf die andere Seite und hätte dementsprechend nicht eingreifen können.
24'
13:55
Der SC Paderborn findet sich immer besser zurecht und hat mittlerweile komplett die Kontrolle über das Spiel übernommen.
22'
13:54
Florent Muslija probiert es aus fast zentraler Position direkt. Mit dem rechten Innenrist schleißt der 23-Jährige allerdings ein gutes Stück zu hoch ab.
21'
13:52
Der anschließende Freistoß bleibt ungefährlich. Allerdings bleibt Paderborn dran und nur wenige Sekunden später wird Correia knapp über 20 Meter vor dem Kasten gefoult. Jetzt liegt der Ball natürlich deutlich besser für einen direkten Versuch.
20'
13:49
Benedikt Saller
Gelbe Karte für Benedikt Saller (Jahn Regensburg)
Saller grätscht Mehlem etwas über 30 Meter zentral vor dem eigenen Tor rüde um. Für das harte Einsteigen sieht der Rechtsverteidiger völlig zurecht Gelb.
17'
13:49
Bei strahlendem Sonnenschein sehen die Zuschauer in Regensburg eine ausgeglichene Partie. Die SSV-Fans feuern die Jahnelf dabei lautstark an.
14'
13:45
Collins kommt auf dem linken Flügel durch und bringt den Ball scharf nach innen. Kennedy ist am ersten Pfosten noch mit dem Bein dazwischen und fälscht den Ball entscheidend ab. Ansonsten hätte Platte nur noch den Fuß reinhalten müssen.
12'
13:43
Von den Gästen ist offensiv nicht viel zu sehen. Ihre erste Ecke bringt Muslija von der linken Fahne herein. Meyer kommt aus dem Tor und packt sicher zu. Die erste SCP-Möglichkeit lässt also weiter auf sich warten.
10'
13:41
Eine kurz ausgeführte SSV-Freistoßvariante missglückt im linken Halbfeld. Der Abpraller landet halbrechts vor dem Sechzehner bei Beste, der nicht lange fackelt und draufhält. Sein Schuss rauscht aber ein gutes Stück links über den Kasten.
8'
13:38
Erik Wekesser ist auf das Feld zurückgekehrt und scheint glücklicherweise weitermachen zu können. Danach sah es zunächst nicht unbedingt aus.
6'
13:37
Bitterer Moment für die Rothosen! Wekesser wird auf der linken Defensivseite von Meyer angespielt. Der 24-Jährige kann den Ball allerdings nicht annehmen, da er unglücklich umknickt und sofort zu Boden sinkt. Aktuell wird er behandelt.
3'
13:34
Die Hausherren haben die erste Torannäherung. Eine flache Hereingabe von Makridis findet in der Mitte jedoch keinen Abnehmer. Der Jahn bleibt aber dran und der Ball segelt noch einmal in den Strafraum. Huth passt auf und schnappt sich die Kugel.
1'
13:31
Los geht's! Paderborn stößt an und spielt heute in blauen Trikots mit schwarzen Hosen. Regensburg hält in Rot-Weiß dagegen.
1'
13:30
Spielbeginn
13:17
Für die Jahnelf könnte Paderborn der passende Gegner zur richtigen Zeit sein. Schließlich konnte Regensburg die bisherigen drei Heimspiele in der 2. Bundesliga gegen die Ostwestfallen alle für sich entscheiden und kassierte dabei sogar kein Gegentor.
13:12
Beim SCP gibt es nach dem Remis gegen Düsseldorf gleich vier Veränderungen in der Anfangsformation. Uwe Hünemeier, Florent Muslija, Dennis Srbeny und Kemal Ademi, der erstmals von Anfang an ran darf, beginnen für Marco Schuster, Maximilian Thalhammer, Kai Pröger und Julian Justvan.
13:08
Mersad Selimbegović scheint mit dem Auftritt seiner Mannschaft in Karlsruhe zufrieden gewesen zu sein. Der 39-Jährige schickt dieselbe Startelf auf den Rasen, die gegen den KSC ein 1:1 holte.
12:54
Die Paderborner stecken im Moment in einer kleinen Ergebniskrise. Der Sport-Club blieb zuletzt zwar dreimal in Folge ungeschlagen und verlor nur eine der letzten sechs Partien, jedoch gab es auch nur einmal die volle Punkteausbeute. Das Remis am letzten Wochenende dürfte bei den Ostwestfalen schlussendlich aber vermutlich dennoch als Erfolg verbucht worden sein. Immerhin kamen sie erst in der Nachspielzeit durch Ron Schallenberg zum ganz späten Ausgleich. Gegen die formschwachen Regensburger soll nun wieder ein Sieg her, um den Abstand auf den dritten Platz auf acht Zählern zu verkürzen und die ganz kleine Resthoffnung im Aufstiegsrennen am Leben zu erhalten.
12:45
Regensburg kann einfach nicht mehr gewinnen! Der Jahn führte gegen Karlsruhe lange mit 1:0, aber holte am Ende trotzdem nur einen Punkt. Dadurch ist der SSV mittlerweile seit sieben Partien sieglos und konnte sogar nur in einer der letzten elf Begegnungen einen Dreier einfahren. Tabellarisch rutschen die Bayern deswegen immer weiter ab. Derzeit belegen sie den elften Platz. Ihr Vorsprung beträgt allerdings nur noch sechs Zähler auf den Relegationsplatz. Für Mersad Selimbegović und sein Team geht es im heutigen Heimspiel darum den Negativlauf endlich zu beenden und wieder ein Erfolgserlebnis zu feiern.
12:27
Hallo und herzlich willkommen zum 27. Spieltag der 2. Bundesliga. Der SSV Jahn Regensburg empfängt den SC Paderborn. Anstoß ist um 13:30 Uhr im Jahnstadion Regensburg.