Datencenter
9. Spieltag
09.10.2022 / 17:30 Uhr
Beendet
Hertha BSC
2:2
SC Freiburg
Hertha BSC
1:1
Freiburg
Stadion
Olympiastadion
Zuschauer
40.481
Schiedsrichter
Robert Schröder

Aktivste Spieler

  • Marc Oliver Kempf
    Kempf
    Ritsu Dōan
    Dōan
  • Torschüsse
    0
    3
  • Pässe Gesamt
    42
    23
  • Zweikämpfe
    22
    33
  • Ballkontakte
    63
    44

Liveticker

90'
19:29
Fazit
Hertha BSC und der SC Freiburg trennen sich 2:2-Unentschieden. Die Hertha zeigte fast über die gesamte Distanz eine richtig gute Leistung. Lediglich in der Mitte der ersten Halbzeit waren die Favoriten aus Freiburg überlegen. Diese Phase nutzten sie auch, um in Führung zu gehen. Aber Berlin konterte sich zurück ins Spiel. Der zweite Durchgang war völlig offen. Das Spiel hätte in beide Richtungen kippen können und es kippte in Richtung der Hausherren. Danach war die Hertha auch überlegen. Die Führung war verdient. Freiburg kam nicht wirklich vor das Tor. Aber ein Torwartfehler von Christensen führte doch noch zum Ausgleich. Die Berliner werden sich am Ende ärgern, dass dieser starke Auftritt gegen den Tabellenzweiten nicht mit einem Sieg belohnt wurde. Freiburg kann vermutlich mit dem Punkt leben.
90'
19:25
Spielende
90'
19:24
Boateng bringt nochmal eine Einwurflanke in die Mitte. Tousarts Kopfballverlängerung landet aber in den Armen von Flekken.
90'
19:23
Nach der folgenden Ecke geht Lukébakio mit einem guten Antritt in den Strafraum. Ein Freiburger Verteidiger stoppt ihn aber.
90'
19:22
Plattenhardt bringt eine Freistoßflanke aus dem rechten Halbfeld mit links in die Mitte. Rogel kommt an den Ball. Er bekommt den Ball aber nicht aufs Tor. Höler klärt zur Ecke.
90'
19:22
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
89'
19:20
Beide Mannschaften gehen jetzt auf den Sieg. Es ist sehr intensive und spannend.
86'
19:18
Lucas Höler
Einwechslung bei SC Freiburg: Lucas Höler
86'
19:18
Ritsu Dōan
Auswechslung bei SC Freiburg: Ritsu Dōan
86'
19:17
Richter setzt sich an der linken Strafraumecke durch einen Haken gegen Sildillia durch. Dann schlenzt er auf den langen Winkel. Der Ball geht aber am Tor vorbei.
84'
19:15
Kevin-Prince Boateng
Einwechslung bei Hertha BSC: Kevin-Prince Boateng
84'
19:15
Suat Serdar
Auswechslung bei Hertha BSC: Suat Serdar
83'
19:14
Ritsu Dōan
Gelbe Karte für Ritsu Dōan (SC Freiburg)
Dōan hält Tousart fest, um einen Konter zu verhindern. Für das taktische Foul gibt es Gelb.
81'
19:12
Der Gegentreffer ist sehr bitter für die Hertha, weil sie eigentlich alles im Griff hatte. Freiburg kam kaum zu Torchancen. Das 2:2 geht eindeutig auf die Kappe von Christensen.
78'
19:09
Kevin Schade
Tooor für SC Freiburg, 2:2 durch Kevin Schade
Ein Torwartfehler führt zum Ausgleich. Günter bringt aus dem rechten Halbfeld eine Freistoßflanke auf den zweiten Pfosten. Christensen will den Ball fangen, schafft es aber nicht. Die Kugel fällt vor die Füße von Keitel, der für Schade auflegt. Schade schiebt den Ball an mehren Verteidigern vorbei ins leere Tor.
78'
19:09
Davie Selke
Einwechslung bei Hertha BSC: Davie Selke
78'
19:08
Stevan Jovetić
Auswechslung bei Hertha BSC: Stevan Jovetić
76'
19:08
Woo-yeong Jeong
Einwechslung bei SC Freiburg: Woo-yeong Jeong
76'
19:08
Daniel Kyereh
Auswechslung bei SC Freiburg: Daniel Kyereh
76'
19:07
Yannik Keitel
Einwechslung bei SC Freiburg: Yannik Keitel
76'
19:07
Maximilian Eggestein
Auswechslung bei SC Freiburg: Maximilian Eggestein
73'
19:05
Berlin spielt immer noch mutig nach vorne. So wird es den Freiburgern schwer gemacht, zu Chancen zu kommen.
70'
19:02
Kevin Schade
Einwechslung bei SC Freiburg: Kevin Schade
70'
19:02
Vincenzo Grifo
Auswechslung bei SC Freiburg: Vincenzo Grifo
70'
19:02
Nils Petersen
Einwechslung bei SC Freiburg: Nils Petersen
70'
19:02
Michael Gregoritsch
Auswechslung bei SC Freiburg: Michael Gregoritsch
70'
19:01
Lukébakio macht ein tolles Spiel. Diesmal dribbelt der Belgier zwar mit dem Ball ins Aus. Aber er beschäftigt immer wieder mehrere Gegenspieler und auch seine Arbeit nach hinten ist bemerkenswert.
68'
18:59
Freiburg hat eine gute Freistoßposition für eine Flanke. Grifo bringt den Ball von links in den Strafraum. Christensen fängt die Hereingabe sicher ab.
65'
18:57
Hertha spielt einen Freistoß 30 Meter zentral vor dem Freiburger Tor kurz. Richter bekommt den Ball an der linken Strafraumecke und flankt in die Mitte. Flekken fängt die Hereingabe ab.
65'
18:56
Dōan probiert es mit einem Flachschuss von der Strafraumgrenze, aber das ist kein Problem für Christensen.
64'
18:56
Die Hertha belohnt sich für eine starke Leistung. Freiburg war in den vergangenen Minuten zwar leicht überlegen, aber Berlin ließ nicht viel zu und setzte selbst auch immer wieder Akzente nach vorne. Die Führung gegen den Tabellenzweiten ist nicht unverdient.
61'
18:53
Suat Serdar
Tooor für Hertha BSC, 2:1 durch Suat Serdar
Plötzlich geht die Hertha in Führung! Richter legt 30 Meter vor dem Tor für Serdar ab. Dann geht Serdar mit dem Ball auf den Strafraum zu. Aus 20 Metern schießt er flach mit rechts nach links unten. Flekken ist noch mit den Fingerspitzen dran, kann den Einschlag aber nicht verhindern.
61'
18:52
Grifo bringt von rechts eine gute Freistoßflanke in die Mitte. Gregoritsch kommt zentral vor dem Tor zum Kopfball. Er bringt den Ball aber nicht aufs Tor.
59'
18:50
Dōan macht links im Strafraum ein paar Übersteiger und zieht dann mit links ab. Der Schuss fliegt ein paar Meter am kurzen Eck vorbei.
59'
18:50
Das Spiel könnte aktuell in beide Richtungen kippen. Freiburg ist aber leicht überlegen.
58'
18:49
Marco Richter
Einwechslung bei Hertha BSC: Marco Richter
58'
18:49
Chidera Ejuke
Auswechslung bei Hertha BSC: Chidera Ejuke
56'
18:48
Grifo bringt nach einer kurz gespielten Ecke eine Flanke von der linken Strafraumecke auf den zweiten Pfosten. Ein Hertha-Verteidiger kann klären.
53'
18:45
Berlin kommt gut in die zweite Halbzeit. Es ist ein Spiel auf Augenhöhe und das ehrt die Herthaner.
50'
18:42
Flekken steht relativ weit vor seinem Tor. Deshalb probiert Jovetić es mal mit einem Schuss aus 40 Metern. Der Ball geht neben das Tor.
49'
18:40
Jonjoe Kenny
Gelbe Karte für Jonjoe Kenny (Hertha BSC)
Kenny grätscht an der Mittellinie mit offener Sohle von vorne in Grifo rein. Er hat Glück, dass er den Freiburger nur leicht trifft. Ansonsten wäre das definitiv Rot.
48'
18:40
Hertha kommt das erste Mal im zweiten Durchgang nach vorne. Tousart bringt von der rechten Strafraumecke eine Flanke in die Mitte. Der Ball rutscht ihm aber über den Schlappen und fliegt über das Tor.
46'
18:36
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
18:22
Halbzeitfazit
Die Hertha und der SC Freiburg gehen mit einem 1:1-Unentschieden in die Pause. Die Hausherren starteten gut ins Spiel. Zu Beginn unterbanden sie das Freiburger Offensivspiel durch aggressives Anlaufen und beherztes Zweikampfverhalten. Doch die Breisgauer wurden mit zunehmender Spielzeit immer besser. Das 1:0 nach 23 Minuten war zu dem Zeitpunkt verdient. Danach hatte der SC alles im Griff. Berlin kam kaum zu Torchancen. Doch ein gut gespielter Konter machte das Spiel wieder spannend. Nach dem 1:1 per Handelfmeter kam die Hertha wieder deutlich besser ins Spiel. In der zweiten Halbzeit ist für beide Mannschaften noch alles drin.
45'
18:18
Ende 1. Halbzeit
45'
18:18
Jovetić bringt von rechts eine tolle Flanke in die Mitte. Šunjić kommt am Elfmeterpunkt zum Kopfball. Die Flanke ist aber einen Tick zu hoch für ihn. Sein Abschluss landet auf dem Tor.
45'
18:17
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
44'
18:16
Grifo schießt einen Freistoß aus 25 Metern halbrechter Position zwei Meter über das Tor.
43'
18:15
Agustín Rogel
Gelbe Karte für Agustín Rogel (Hertha BSC)
Rogel bekommt für wiederholtes Foulen die Gelbe Karte.
42'
18:13
Hertha hat den nächsten Abschluss. Kenny zieht von der Strafraumgrenze mit links ab. Sein Schuss geht knapp rechts daneben.
39'
18:10
Ejuke geht an Flekken vorbei, trifft aber nicht das Tor. Lukébakio steckt perfekt auf seinen Sturmpartner durch, der rechts im Strafraum am Freiburger Torwart vorbeigeht. Dann wird der Winkel aber sehr spitz. Er trifft nur das Außennetz.
36'
18:07
Der Ausgleich kommt ziemlich überraschend. Freiburg hatte eigentlich alles im Griff. Aber die Steilpässe von Jovetić sind bisher einfach herausragend. Dadurch kann Berlin jederzeit gefährlich werden.
34'
18:05
Dodi Lukébakio
Tooor für Hertha BSC, 1:1 durch Dodi Lukébakio
Lukébakio schießt den Elfmeter halbhoch nach links. Flekken springt in die andere Ecke.
32'
18:05
Es gibt Elfmeter für die Hertha! Erneut spielt Jovetić im Konter den perfekten Pass auf Lukébakio, der wieder in Dribbling geht. Diesmal legt er dann aber auf Jovetić ab, der direkt querlegt in den Strafraum. Sein Pass fliegt an die Hand von Günter. Schröder entscheidet sofort auf Elfmeter.
30'
18:02
Freiburg tritt hier wie eine Top-Mannschaft auf. Nach dem Führungstreffer schieben die Breisgauer weiter nach vorne und drücken auf das 2:0. Hertha kommt momentan nur durch Standards zu Chancen.
27'
17:58
Die Hertha zeigt eine gute Reaktion. Plattenhardt bringt von der linken Außenlinie eine gute Freistoßflanke auf den kurzen Pfosten. Jovetić kommt eingelaufen und schließt direkt aufs kurze Eck ab. Der Ball geht ins Außennetz.
25'
17:57
Die Führung der Freiburger hatte sich angedeutet. Nach einer guten Anfangsphase der Hertha sind die Gäste immer dominanter geworden. Kurz vor dem 1:0 hätte Kyereh schon einmal aus kurzer Distanz treffen müssen. Die zweite Top-Chance nutzte er dann.
23'
17:54
Daniel Kyereh
Tooor für SC Freiburg, 0:1 durch Daniel Kyereh
Und dann klingelts. Wieder ist es Dōan, der im Strafraum den Ball hat. Diesmal auf der linken Seite. Er tanzt mit ein paar Gegenspielern und spielt dann erneut quer auf Kyereh. Diesmal lässt sich der Ghanaer die Chance nicht nehmen. Er schießt den Ball aus acht Metern mit rechts neben den rechten Pfosten.
22'
17:54
Freiburg macht beinahe das 1:0. Die Gäste spielen sich lehrbuchartig in den Berliner Strafraum. Gregoritsch legt im Zentrum mit dem ersten Kontakt nach rechts auf Dōan. Der Japaner spielt den Ball in die Mitte, wo Kyereh an Christensen scheitert.
19'
17:51
Freiburg verliert am Hertha-Strafraum den Ball und dann geht es schnell. Jovetić spielt den perfekten langen Pass in den Lauf von Lukébakio. Die Freiburger kommen aber rechtzeitig zurück und zwingen den Stürmer ins Dribbling. Lienhart erobert den Ball.
18'
17:49
Freiburg übernimmt jetzt mehr und mehr das Kommando. Hertha muss aufpassen. Die Anfangsphase der Hausherren war eigentlich vielversprechend.
17'
17:48
Günter spielt von links eine gute Flanke in die Mitte. Dort kommt Gregoritsch zum Kopfball. Sein Abschluss aus zehn Metern geht aber über das Tor.
15'
17:47
Auch Freiburg meldet sich in diesem Spiel an. Ginter spielt einen starken langen Ball auf Kyereh. Christensen kommt zu spät raus. Dadurch geht Kyereh am Torwart vorbei. Er ist aber zu weit außen. Deshalb flankt er den Ball von rechts auf den zweiten Pfosten. Dort steht Gregoritsch und nimmt die gute Flanke direkt. Der Ball geht ins Außennetz. Danach geht die Fahne hoch.
14'
17:46
Hertha hat den ersten Abschluss des Spiels. Serdar erobert den Ball in der eigenen Hälfte von Grifo. Dann spielt er Lukébakio auf rechts an, der Tempo macht. Kurz vor dem Strafraum zieht Lukébakio ab. Sein Schuss geht rechts daneben.
11'
17:42
Die Pässe ins letzte Drittel kommen bisher auf beiden Seiten nicht an. Deshalb gibt es keine Torchancen.
8'
17:39
Hertha ist leicht überlegen. Das Heimteam ist sehr engagiert und lässt Freiburg bisher nicht in Ruhe kombinieren.
6'
17:37
Plattenhardt bringt eine erste Berliner Ecke von rechts in die Mitte. Flekken faustet den Ball weg.
5'
17:36
Es ist eine intensive Anfangsphase, die sich hauptsächlich im Mittelfeld abspielt. Die beiden Mannschaften schenken sich nichts.
2'
17:34
Freiburg spielt einen Freistoß im linken Halbfeld kurz. Dann kommt eine Flanke von Günter in die Mitte, die Christensen eigentlich fangen müsste. Er hat aber Probleme. Der Torwart läuft dem Ball durch den Strafraum hinterher und holt ihn sich noch. Das war alles andere als sicher.
1'
17:31
Spielbeginn
17:09
Christian Streich nimmt beim SC Freiburg keine Änderungen im Vergleich zum 2:1-Sieg gegen Mainz am vergangenen Samstag vor. Er schickt die identische Startelf auf den Platz.
17:06
Sandro Schwarz nimmt bei der Hertha zwei Änderungen im Vergleich zum 1:1 gegen Hoffenheim am vergangenen Sonntag vor. Rogel startet in der Innenverteidigung anstelle von Uremović. Außerdem bekommt Jovetić im Sturm den Vorzug vor Kanga.
16:56
Für den SC Freiburg kann man Woche um Woche nur positive Worte finden. Die Mannschaft von Christian Streich ist seit dem 12. August in neun aufeinanderfolgenden Pflichtspielen ungeschlagen geblieben. In der Europa League führen die Breisgauer ihre Gruppe mit drei Siegen aus drei Spielen an und auch in der Bundesliga ist die hervorragende Platzierung alles andere als überraschend. Diese Mannschaft macht einfach Spaß. Heute könnte der SC wieder an die Tabellenspitze springen.
16:45
Die sportliche Situation der Hertha hat in der vergangenen Woche eigentlich niemanden interessiert. Es drehte sich alles um den scheidenden Investor Lars Windhorst, der seine Anteile zum Kaufpreis verkaufen möchte. Im Schatten dieser Schlammschlacht geriet fast in Vergessenheit, dass die Berliner aktuell solide Auftritte in der Bundesliga hinlegen. Die Mannschaft von Sandro Schwarz ist seit mittlerweile vier Spielen ungeschlagen. Zwar reichte es dreimal nur zu einem Unentschieden, aber der Verein hat sich nach dem schwachen Saisonstart deutlich stabilisiert.
16:34
Hallo und herzlich willkommen zum 9. Spieltag der Bundesliga. Heute um 17:30 Uhr empfängt Hertha BSC den SC Freiburg.