Datencenter
28.11.2018 / 21:00
Beendet
Paris Saint-Germain
2:1
Liverpool FC
Paris SG
2:1
Liverpool
Stadion
Parc des Princes
Zuschauer
46.880
Schiedsrichter
Szymon Marciniak
13.
2018-11-28T20:13:32Z
37.
2018-11-28T20:36:46Z
45.
2018-11-28T20:46:29Z
24.
2018-11-28T20:24:37Z
90.
2018-11-28T21:53:54Z
17.
2018-11-28T20:17:35Z
34.
2018-11-28T20:34:15Z
84.
2018-11-28T21:43:09Z
90.
2018-11-28T21:50:52Z
90.
2018-11-28T21:52:05Z
90.
2018-11-28T21:54:47Z
65.
2018-11-28T21:24:21Z
65.
2018-11-28T21:24:45Z
85.
2018-11-28T21:44:09Z
66.
2018-11-28T21:25:40Z
71.
2018-11-28T21:30:30Z
77.
2018-11-28T21:36:46Z
1.
2018-11-28T20:00:21Z
45.
2018-11-28T20:47:55Z
46.
2018-11-28T21:04:23Z
90.
2018-11-28T21:55:51Z

Aktivste Spieler

Thiago Silva
    Wijnaldum

    Liveticker

    90
    23:01
    Fazit:
    Großer Jubel im Parc des Princes: Der Paris Saint-Germain FC schlägt den Liverpool FC mit 2:1 und zieht in der Gruppe C der Champions League am englischen Vertreter vorbei. Nachdem die Reds durch Milners verwandelten Strafstoß in der Nachspielzeit infolge der Gegentore durch Bernat (13.) und Neymar (37.) noch spät den Anschluss hergestellt hatten, erwischten sie im zweiten Durchgang einen guten Start und dominierten das Geschehen 20 Minuten lang. Sie setzten die Abwehrreihe der Franzosen zeitweise stark unter Druck, doch ging ihnen wie vor der Pause die Fähigkeit ab, sich in klare Abschlusspositionen zu bringen. In der Folge befreite sich die Tuchel-Truppe wieder und hatte nach einer Mbappé-Ecke von rechts durch Marquinhos‘ Kopfball eine große Chance zur Vorentscheidung; Alisson hielt die Reds jedoch im Spiel. So durfte sich der Spitzenreiter der Ligue 1 in der Schlussphase zwar nicht zu sicher fühlen. Das ganz große Zittern kam wegen der Harmlosigkeit des Klopp-Teams aber nicht auf: In 90 Minuten brachte es nur einen einzigen Schuss auf das gegnerische Tor zustande. Während die Rouge-et-Bleu nicht nur das vorzeitige Ausscheiden abgewendet haben, sondern auf dem Weg zum Achtelfinale mit dem Gastspiel in Belgrad sogar die mutmaßlich niedrigste Hürde zu überwinden haben, ziehen die Reds nur dann in die K.o.-Runde der Königsklasse ein, wenn sie ihre Heimpartie gegen die SSC Napoli in 13 Tagen gewinnen. Der Paris Saint-Germain FC ist in der Ligue 1 am Sonntag zu Gast beim FC Girondins Bordeaux. Der Liverpool FC bestreitet in der Premier League ebenfalls in vier Tagen das Merseyside Derby gegen den Stadtrivalen Everton FC. Einen schönen Abend noch!
    90
    22:55
    Spielende
    90
    22:54
    Naby Keïta
    Gelbe Karte für Naby Keïta (Liverpool FC)
    Dani Alves wird erneut Opfer eines härteren Fouls. Diesmal ist Keïta der Übeltäter.
    90
    22:53
    Neymar
    Gelbe Karte für Neymar (Paris Saint-Germain)
    Wegen eines vergleichsweise harmlosen Einsteigens wird auch noch der Superstar aus Brasilien verwarnt.
    90
    22:53
    Paris hat schon drei Minuten des Nachschlags überstanden, hält die Kugel sogar fast durchgängig in der gegnerischen Hälfte. Gibt es noch einen letzten langen Ball der Reds?
    90
    22:52
    Andrew Robertson
    Gelbe Karte für Andrew Robertson (Liverpool FC)
    Auch Robertson sieht Gelb, nietet Neymar auf der rechten Abwehrseite um.
    90
    22:51
    Neymar will den fälligen Freistoß aus mittigen 25 Metern direkt verwandeln. Alisson ist schnell unten und lenkt den Aufsetzer in der linken Ecke gerade noch um den Pfosten.
    90
    22:50
    Virgil van Dijk
    Gelbe Karte für Virgil van Dijk (Liverpool FC)
    Van Dijk kommt im Abwehrzentrum zu spät gegen Dani Alves. Das gibt Gelb und kostet Zeit.
    90
    22:50
    Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
    Der Nachschlag im Parc des Princes soll fünf Minuten betragen.
    90
    22:49
    ... nach Shaqiris Flanke begeht van Dijk ein Offensivfoul an seinem Kapitänskollegen Thiago Silva.
    89
    22:49
    Salah wird auf der halbrechten Angriffsseite von Kimpembe zu Boden gezogen. Es gibt noch einmal Freistoß in einer guten Position...
    87
    22:45
    Den ganz großen Druck auf die PSG-Abwehr kann das Klopp-Team in der Schlussphase nicht erzeugen. Obwohl Paris nach der Pause recht geringe Spielanteile hat, ist Buffon bis hierhin kaum ernsthaft geprüft worden. Der knappe Vorsprung geht also weiterhin in Ordnung.
    85
    22:44
    Adrien Rabiot
    Einwechslung bei Paris Saint-Germain: Adrien Rabiot
    85
    22:44
    Kylian Mbappé
    Auswechslung bei Paris Saint-Germain: Kylian Mbappé
    84
    22:43
    Mbappé schließt einen Konter von der linken Sechzehnerseite aus spitzem Winkel ab. Der eng von Gomez verfolgte Youngster ballert weit am linken Pfosten vorbei. Direkt im Anschluss wird er für die letzten Minuten durhc Rabiot ersetzt.
    84
    22:42
    ... Shaqiris Flanke vor den linken Pfosten wird von Kehrer zur Ecke geklärt. Wieder führt der Schweizer aus, findet aber nur den Kopf von Verratti.
    83
    22:41
    Mané wird im halbrechten Offensivkorridor von Neymar zu Fall gebracht...
    82
    22:40
    Neymar geht auf der linken Sechzehnerseite ins Dribbling mit van Dijk. Der Niederländer trennt den Brasilianer fair vom Ball, auch wenn dessen Trainer Tuchel ein Foulspiel erkannt hat und sich in der Coachingzone fürchterlich aufregt.
    80
    22:39
    Liverpool hätte das Weiterkommen auch im Falle einer Niederlage noch in der eigenen Hand. Dazu müsste das abschließende Heimspiel gegen Napoli aber unbedingt gewonnen werden.
    78
    22:37
    Liverpools bisher einziger Torschütze Milner hat den Rasen verlassen. Shaqiri ist Klopps letzter Joker.
    77
    22:36
    Xherdan Shaqiri
    Einwechslung bei Liverpool FC: Xherdan Shaqiri
    77
    22:36
    James Milner
    Auswechslung bei Liverpool FC: James Milner
    75
    22:33
    Mit Thiago Silva benötigt der nächste PSG-Akteur medizinische Hilfe, um wenig später schon wieder mitwirken zu können. Das Tuchel-Team dreht im zweiten Durchgang mächtig an der Uhr.
    72
    22:31
    Sturridge ist die frische offensive Kraft, auf die Klopp in der Schlussphase baut. Firmino verabschiedet sich in den vorzeitigen Feierabend.
    71
    22:30
    Daniel Sturridge
    Einwechslung bei Liverpool FC: Daniel Sturridge
    71
    22:30
    Roberto Firmino
    Auswechslung bei Liverpool FC: Roberto Firmino
    70
    22:29
    Marquinhos mit der Chance zum 3:1! Mbappés effetreicher Eckball von der rechten Fahne senkt sich zwei Meter vor der zentralen Fünferkante auf den Kopf des aufgerückten Verteidigers. Der produziert mit der Stirn einen Aufsetzer in Richtung halblinker Ecke, den Alisson mit einem tollen Reflex zur Seite schaufelt.
    69
    22:29
    Paris verlängert seine Ballbesitzphasen und ist dadurch nicht mehr durchgängig am eigenen Sechzehner gefordert. Liverpool scheint gerade etwas durchpusten zu müssen.
    67
    22:26
    Klopp tauscht einmal im Mittelfeld: Wijnaldum wird durch den Ex-Leipziger Keïta ersetzt.
    66
    22:25
    Naby Keïta
    Einwechslung bei Liverpool FC: Naby Keïta
    66
    22:25
    Georginio Wijnaldum
    Auswechslung bei Liverpool FC: Georginio Wijnaldum
    66
    22:25
    Tuchel nimmt einen Doppelwechsel vor: Für den angeschlagenen Di María und den glücklosen Cavani wirken ab sofort Dani Alves und Choupo-Moting mit.
    65
    22:24
    Eric Maxim Choupo-Moting
    Einwechslung bei Paris Saint-Germain: Eric Maxim Choupo-Moting
    65
    22:24
    Edinson Cavani
    Auswechslung bei Paris Saint-Germain: Edinson Cavani
    65
    22:24
    Dani Alves
    Einwechslung bei Paris Saint-Germain: Dani Alves
    65
    22:24
    Ángel Di María
    Auswechslung bei Paris Saint-Germain: Ángel Di María
    64
    22:22
    PSG kann seine Abwehrleute nur selten entlasten; nach der Pause ist der LFC ziemlich resistent gegen schnelle Gegenstöße der Gastgeber. Das Tuchel-Team muss seine Passivität wieder ablegen, ist doch noch viel zu lange zu spielen, um nur noch zu verteidigen.
    61
    22:19
    Robertson findet Firmino! Nachdem sich die Reds zum wiederholten Mal in der Pariser Abwehr festgelaufen haben, flankt der Linksverteidiger vom Strafraumeck vor den kurzen Pfosten. Dort kommt der Ex-Hoffenheimer zwar aus acht Metern zu einem freien Kopfball, setzt diesen aber deutlich am linken Pfosten vorbei.
    60
    22:18
    Das Klopp-Team erhöht den Druck in den letzten Momenten, schiebt den Schwerpunkt des Geschehens immer weiter nach vorne. Nach einer knappen Stunde sind die Reds dem Ausgleich näher als die Franzosen ihrem dritten Treffer.
    57
    22:16
    ... nach kurzer Eckenausführung durch Milner kann PSG dessen verspätete Hereingabe problemlos aus der Gefahrenzone befördern.
    56
    22:15
    Thiago Silva blockt einen Robertson-Querpass von der linken Strafraumseite per Grätsche ins linke Toraus...
    54
    22:13
    Neymar möchte einen Freistoß aus halblinken 24 Metern direkt verwandeln. Seine flache Ausführung bleibt aber schon in der roten Zwei-Mann-Mauer hängen.
    53
    22:11
    Liverpool ist besser in den zweiten als in den ersten Durchgang gestartet. Aktuell haben beide Teams ihre Szenen im offensiven Felddrittel. Hüben wie drüben fehlt aber in dieser Phase die Fähigkeit, den letzten Pass vor dem Abschluss zu spielen.
    51
    22:10
    Di María muss auf dem Feld behandelt werden. Der Argentiniert scheint aber zumindest vorerst weiterspielen zu können.
    49
    22:07
    ... Marquinhos verlängert Neymars halbhohe Ausführung aus mittigen neun Metern mit der rechten Sohle in die rechte Ecke, hat aber klar im Abseits gestanden. Jubel kommt deshalb gar nicht erst auf.
    48
    22:06
    Mbappé wird auf der linken Außenbahn von Gomez zu Boden gerissen...
    47
    22:06
    Weder Thomas Tuchel noch Jürgen Klopp haben in der Pause personelle Änderungen vorgenommen.
    46
    22:04
    Willkommen zurück zum zweiten Durchgang im Parc des Princes! Paris ist nur knapp an einer ziemlich komfortablen Pausenführung vorbeigeschrammt. Obwohl die Reds nach den ersten 20 Minuten deutlich stärker geworden waren, konnten sie Buffons Kasten vor dem durch Milner getretenen Strafstoß kein einziges Mal ernsthaft in Bedrängnis bringen. Entwickelt das Klopp-Team nach dem Seitenwechsel größere offensive Durchschlagskraft?
    46
    22:04
    Anpfiff 2. Halbzeit
    45
    21:50
    Halbzeitfazit:
    Der Paris Saint-Germain FC führt zur Pause mit 2:1 gegen den Liverpool FC. Die Franzosen erwischten den deutlichen besseren Start und beschäftigten die gegnerische Abwehrabteilung schon in den Anfangsminuten fast durchgängig. Nach zwei halbgaren Abschlüssen folgte die Belohnung in der 13. Minute: Juan Bernat schnappte sich das Spielgerät nach einem verunglückten Klärungsversuch von van Dijk und beförderte es aus zentralen zwölf Metern in die flache linke Ecke. Die Überlegenheit der Tuchel-Truppe setzte sich nach dem Führungstreffer noch für ein paar Minute fort; erst Mitte der ersten Halbzeit konnten die Reds die Kräfteverhältnisse ausgeglichen gestalten. Das Klopp-Team brachte es trotz des verbesserten Zugriffs auf den gegnerischen Aufbau allerdings nicht fertig, konkrete Torgefahr auszustrahlen. In Minute 37 verdoppelten die Rouge-et-Bleu ihren Vorsprung, indem Neymar nach einem schnellen Konter und einer Alisson-Parade aus kurzer Distanz abstaubte. Liverpool ging trotzdem mit einem halbwegs guten Gefühl in die Pause, denn Milner verwandelte in der Nachspielzeit einen durch Di María verursachten Strafstoß. Die Gäste haben es sich auch durchaus verdient, nur einen knappen Rückstand in die Kabine zu nehmen. Bis gleich!
    45
    21:47
    Ende 1. Halbzeit
    45
    21:46
    James Milner
    Tooor für Liverpool FC, 2:1 durch James Milner
    Milner stellt den Anschluss her! Der Engländer schickt Buffon in die rechte Ecke und knallt das Leder daraufhin mit hoher Wucht in die flache linke Ecke.
    45
    21:45
    Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
    Vor der Strafstoßausführung wird die Nachspielzeit angezeigt. Sie soll 120 Sekunden betragen.
    45
    21:44
    Es gibt Strafstoß für Liverpool! Mit einer völlig unnötigen Grätsche streckt Di María Mané an der linken Strafraumlinie nieder. Weder die Position des Senegalesen noch die Situation direkt vor dem Kasten haben den Argentinier zu einer solch riskanten Aktion gezwungen.
    43
    21:43
    Napoli führt gegen Roter Stern mittlerweile auch mit 2:0 - kurz vor der Pause deutet alles darauf hin, dass Liverpool in 13 Tagen vor eigenem Publikum gegen das Ancelotti-Team ein Endspiel um das Weiterkommen austragen wird.
    40
    21:40
    Paris scheint also schon zur Pause komfortabel vorne zu liegen. Liverpool hat sich nach dem ersten Gegentor wenig vorzuwerfen; gegen ein Team mit einem solchen Offensivtempo ist das Risiko sehr groß, ausgekontert zu werden.
    37
    21:36
    Neymar
    Tooor für Paris Saint-Germain, 2:0 durch Neymar
    Per Konter legen die Rouge-et-Bleu nach! Neymar schickt Mbappé auf dem linken Flügel gegen aufgerückte Reds steil. Diesmal kommt sein Querpass durch, doch Cavani scheitert aus neun Metern per Hacke an Alisson. Den Abpraller drückt dann der mitgelaufene Neymar in die flache rechte Ecke.
    34
    21:34
    Joe Gomez
    Gelbe Karte für Joe Gomez (Liverpool FC)
    Gomez lässt sich durch Neymar auf seiner rechten Seite vom Ball trennen. Um einen schnellen Gegenstoß der Gastgeber zu verhindern, hält er den Brasilianer fest. Dieses taktische Vergehen zieht eine Verwarnung nach sich.
    32
    21:31
    Alisson rettet vor Cavani! Erneut schaffen es die Hausherren durch das Zentrum in den Sechzehner. Nach Neymars Pass auf die linke Strafraumseite spielt Mbappé flach an die Fünferkante, wo sein Kollege aus Uruguay lauert. Alisson wirft sich im letzten Moment dazwischen und verhindert, dass Cavani einschiebt.
    30
    21:30
    Milner kratzt den Ball nach Anspiel von Salah von der rechten Grundlinie und flankt ihn vor den linken Pfosten. Dort kommt Firmino zwar mit der Stirn dran, bringt aber keinen kontrollierten Kopfball zustande. Buffon schnappt sich das Leder problemlos.
    27
    21:27
    Die Reds erhöhen ihre Spielanteile in den letzten Minuten. Sie verzeichnen einige Ballgewinne in der gegnerischen Hälfte und stoßen auch deutlich häufiger in das letzte Felddrittel vor. Paris kann seine anfängliche Dominanz nicht halten.
    24
    21:24
    Marco Verratti
    Gelbe Karte für Marco Verratti (Paris Saint-Germain)
    Aus der Kategorie Dunkelgelb: Verratti grätscht seitlich und mit offener Sohle in Gomez hinein und hat Glück, dass er ihm nicht das rechte Wadenbein durchtritt.
    23
    21:22
    Nachdem Thiago Silva den Ball innerhalb des Sechzehners hergegeben hat, kommen die Reds zwar nicht zu einem schnellen Schuss aus bester Lage. Salah kann aber nach Pass von Milner aus halbrechten 14 Metern Maß nehmen. Der Ägypter schnibbelt an das rechte Außennetz.
    21
    21:20
    Napoli führt im Heimspiel gegen Belgrad übrigens ebenfalls mit 1:0. Damit übernehmen die Italiener in Gruppe C Rang eins. PSG zieht am LFC vorbei und ist Zweiter.
    18
    21:18
    Neymar flankt den fälligen Freistoß als Aufsetzer in den Sechzehner. Alisson hat seine Linie rechtzeitig verlassen und schnappt sich das Spielgerät.
    17
    21:17
    Georginio Wijnaldum
    Gelbe Karte für Georginio Wijnaldum (Liverpool FC)
    Neymar wird auf der linken Außenbahn von Wijnaldum niedergestreckt. Der Niederländer wird von Referee Marciniak mit der ersten Verwarnung des Abends sanktioniert.
    16
    21:16
    Dass die Hausherren so früh vorne liegen, ist völlig verdient. Liverpool kann in der Offensive bisher überhaupt nichts reißen, schafft es nur ganz selten über die Mittellinie.
    13
    21:13
    Juan Bernat
    Tooor für Paris Saint-Germain, 1:0 durch Juan Bernat
    Bernat schießt PSG in Front! Nach einem Vorstoß durch die Mitte wird Mbappés geplante Querablage von der linken Sechzehnerseite von van Dijk abgefangen. Der Niederländer legt jedoch unfreiwillig für den ehemaligen Bayern-Spieler ab, der die Kugel aus zwölf Metern in die flache linke Ecke drischt.
    13
    21:13
    Mbappé setzt aus halblinken 17 Metern einen zweiten Schuss der Hausherren ab. Der ist jedoch viel zu unplatziert, um Alisson ernsthaft in Bedrängnis zu bringen.
    12
    21:11
    Nach einem harten, aber ungeahndeten Einsteigen von Hendersson muss Di María auf dem Feld behandelt werden, hat wohl Schmerzen im rechten Oberschenkel.
    10
    21:09
    Das Tuchel-Team hält den Schwerpunkt des Geschehens in der gegnerischen Hälfte und dominiert das Match in der Anfangsphase. Kehrer spielt vom rechten Flügel einen flachen Pass an das kurze Fünfereck, den Lovren knapp vor Cavani erreicht.
    7
    21:06
    Di María prüft Alisson! Mbappé legt von der halblinken Strafraumkante per Kopf für den Argentinier ab, der sich aus 18 Metern mit einem Volleyschuss probiert. Alisson hebt ab und pariert den Ball in der rechten Ecke zur Seite.
    6
    21:05
    Auch die Reds bekommen ihren ersten Eckball zugesprochen. Salahs Ausführung von der rechten Fahne ist viel zu niedrig angesetzt und kann am ersten Pfosten per Kopf von Bernat geklärt werden.
    5
    21:04
    ... nach kurzer Ausführung durch Di María wird Neymar unweit des linken Strafraumecks durch Mané vom Ball getrennt.
    4
    21:03
    Di María spielt von halbrechts steil auf Mbappé durch. Der probiert sich aus spitzem Winkel mit einem Schuss in Richtung langer Ecke, der zur ersten Ecke abgefälscht wird...
    3
    21:02
    Jürgen Klopp stellt nach dem 3:0-Auswärtserfolg beim Watford zweimal um. Joe Gomez und James Milner bekommen den Vorzug vor Xherdan Shaqiri und Trent Alexander-Arnold, die beide zunächst auf der Bank Platz nehmen.
    2
    21:01
    Thomas Tuchel hat im Vergleich zum 1:0-Heimsieg gegen den Toulouse FC vier personelle Änderungen vorgenommen. Thilo Kehrer, Juan Bernat, Kylian Mbappé und Neymar beginnen anstelle von Thomas Meunier (Trauerfall in der Familie), Adrien Rabiot, Julian Draxler und Moussa Diaby (allesamt auf der Bank).
    1
    21:00
    Paris gegen Liverpool – los geht's im Parc des Princes!
    1
    21:00
    Spielbeginn
    20:59
    Jordan Hendersson gewinnt die Seitenwahl gegen seinen Kapitänskollegen Thiago Silva. Damit stoßen die Hausherren an.
    20:56
    Die Mannschaften betreten den Rasen.
    20:45
    Für die regeltechnische Begleitung des französisch-englischen Kräftemessens hat die UEFA ein Schiedsrichtergespann aus Polen nach Paris geschickt, das von Szymon Marciniak angeführt wird. Der 38-Jährige aus Płock pfeift seit 2009 in der nationalen Ekstraklasa, hat es 2011 auf die FIFA-Liste geschafft und ist seit der Saison 2014/2015 in der Königsklasse unterwegs. Seine Assistenten an den Seitenlinien heißen Paweł Sokolnicki und Tomasz Listkiewicz; als Vierter Offizieller verdingt ich Radosław Siejka.
    20:39
    "Es ist ganz schwer, nach Paris zu reisen und ein gutes Ergebnis zu holen. Zwei sehr ambitionierte Teams treffen in einer sehr engen Gruppe aufeinander, in der Roter Stern unseretwegen sogar wieder Chancen auf das Weiterkommen hat. Wir haben nicht lange mit unserer Niederlage in Belgrad gehadert, sind immer gewillt, positiv in die Zukunft zu schauen. Um in Paris zu bestehen, müssen wir die Dominanz, die PSG in der Liga zeigt, verhindern", weiß Jürgen Klopp, dass sein Team heute vor allem in der Arbeit gegen den Ball an sein Optimum kommen muss.
    20:34
    In der Premier League ist das Klopp-Team wie Spitzenreiter Manchester City FC noch ungeschlagen, rennt den Sky Blues aber mit einem Unentschieden mehr mit einem Abstand von zwei Zählern hinterher. Dass die Reds in der englischen Eliteklasse deutlich konstanter punkten als in den Vorjahren, liegt vor allem an der verbesserten Abwehrleistung: In 13 Ligapartien hat Torhüter Alisson lediglich fünf Bälle aus dem Netz holen müssen. Auch für den Vorjahresfinalisten stellt sich die Frage: Wie sehr würde ein Königsklassenkollaps die starke Bilanz daheim schmälern?
    20:29
    Auch für den Liverpool FC steht im Parc des Princes viel auf dem Spiel, auch wenn ein vorzeitiges Aus der Reds heute nicht möglich ist. Sie haben eine hervorragende Ausgangslage in der jüngsten Partie verpasst: Nachdem sie durch die Heimsiege gegen Paris (3:2) und Belgrad (4:0) sowie die Auswärtspleite bei der SSC Napoli (0:1) mit sechs Punkten aus der Hinrunde hervorgegangen waren, verloren sie ihr Gastspiel bei Roter Stern sehr überraschend mit 0:2. Etwas unnötig also, dass der Endspielteilnehmer noch um das Weiterkommen zittern muss.
    20:25
    "Die Basis ist eine gute Abwehrarbeit gegen Mané, Salah und Firmino. Wir müssen selbstbewusst auftreten und auf Sieg spielen. Um Liverpool zu schlagen, müssen wir den Ball schnell weiterleiten und generell rasche Entscheidungen treffen", umreißt Thomas Tuchel das Anforderungsprofil für einen erfolgreichen Abend der Rouge-et-Bleu. Wenn PSG eine Schwachstelle hat, dann ist es das defensive Mittelfeld; in diesem Mannschaftsteil fehlt der ganz große Name, der auch die leichten Schwächen der Angreifer kompensiert, den diese im Rückwärtsgang haben.
    20:20
    Während den Rouge-et-Bleu erstmals seit dem Einstieg der katarischen Investorengruppe und gelungener Qualifikation für die kontinentale Eliteklasse das Ausscheiden in der ersten Wettbewerbsphase droht, sind sie in der heimischen Ligue 1 unaufhaltsam: Alle bisherigen 14 Begegnungen konnte PSG gewinnen. Bei schon 15 Punkten Vorsprung auf den Tabellenzweiten Olympique Lyon deutet alles auf die achte Meisterschaft in der Vereinsgeschichte hin; ihr Wert wäre aber überschaubar, sollte sich Paris früh aus der Champions League verabschieden.
    20:19
    Der Paris Saint-Germain FC steht vor seinem dritten Heimspiel in der laufenden Champions-League-Saison unter Druck: Im Falle einer Heimpleite gegen den Vorjahresfinalisten wäre das Weiterkommen bereits rechnerisch nicht mehr möglich, sollte die SSC Napoli ihr Match gegen Roter Stern vor eigenem Publikum gleichzeitig gewinnen. In der eigenen Hand hat die Tuchel-Truppe ihr Schicksal nur dann, wenn sie die Reds schlägt und dadurch mindestens auf den zweiten Gruppenplatz vorrückt.
    20:10
    Nirgendwo in der Champions League geht es so eng zu wie in der Gruppe C: Zwischen den beiden Erstplatzierten Liverpool FC und SSC Napoli (6 Punkte) und dem aktuellen Vierten Roter Stern (4) liegen lediglich zwei Zähler; derzeit nur auf Europa-League-Kurs ist der Paris Saint-Germain FC mit fünf Punkten. Die nach der Auslosung als Todesgruppe bezeichnete Staffel ist also noch umkämpfter als erwartet, schließlich kann sogar noch der Wettbewerbsneuling aus Belgrad aus eigener Kraft in das Achtelfinale der Königsklasse einziehen.
    20:05
    Kurzer Blick auf die Startformationen: Während auf Heimseite Mbappé und Neymar wieder ersten Elf gehören und Kehrer im Gegensatz zu Draxler von Anfang an ran darf, tritt auch der Gast mit seiner absoluten Topmannschaft an, deren vorderste Spitze Salah ist.
    20:00
    Einen guten Abend aus dem Parc des Princes! In der völlig offenen Gruppe C stehen sich am fünften Spieltag der Paris Saint-Germain FC und der Liverpool FC und damit auch die Trainer Tuchel und Klopp gegenüber. Wer erarbeitet sich die bessere Ausgangslage für die endgültig entscheidenden Partien in 13 Tagen?