Datencenter
27.08.2018 / 21:00
Beendet
Manchester United
0:3
Tottenham Hotspur
ManUtd
Tottenham
0:0
Stadion
Old Trafford
Zuschauer
74.400
Schiedsrichter
Craig Pawson
50.
2018-08-27T20:07:34Z
52.
2018-08-27T20:09:20Z
84.
2018-08-27T20:41:42Z
19.
2018-08-27T19:20:35Z
58.
2018-08-27T20:14:55Z
10.
2018-08-27T19:10:48Z
24.
2018-08-27T19:24:48Z
77.
2018-08-27T20:34:07Z
55.
2018-08-27T20:12:15Z
58.
2018-08-27T20:15:24Z
61.
2018-08-27T20:17:54Z
76.
2018-08-27T20:33:10Z
82.
2018-08-27T20:38:43Z
89.
2018-08-27T20:47:23Z
1.
2018-08-27T19:01:02Z
45.
2018-08-27T19:48:02Z
46.
2018-08-27T20:02:21Z
90.
2018-08-27T20:52:51Z

Liveticker

90
23:01
Fazit:
Craig Pawson erlöst Manchester United und macht die 0:3-Niederlage gegen Tottenham Hotspur amtlich. Die Red Devils verlieren das zweite Spiel in Folge und straucheln immer weiter in die Krise. Dabei sah es nach einem derart deutlichen Ergebnis in der ersten Halbzeit gar nicht aus. United begann mit viel Schwung, erarbeitet sich eine Vielzahl von Chancen, blieb aber vor dem Tor von Lloris zu harmlos. Die Spurs bestraften diese Nachlässigkeiten nach der Pause, Kane per Kopf und Lucas mit einem satten Rechtsschuss brachten Tottenham binnen zwei Minuten in Front. In der Folge rannte Manchester wütend an, kam aber zu wenig zwingenden Gelegenheiten. Den kreativen Köpfen im Mittelfeld fehlte es an Ideen, um die tief gestaffelte Abwehr der Gäste in Bredouille zu bringen. Schließlich war es ein Konter, der wenige Minuten vor dem Abpfiff die Entscheidung brachte. Lucas schnürte einen Doppelpack und traf die Reds damit tief ins Mark. United rutscht in der Tabelle bis auf Platz 13 ab, José Mourinhos Job ist nach dieser Pleite offener denn je. Tottenham verbessert sich auf Rang zwei und ist in dieser Saison weiter ohne Punktverlust.
90
22:52
Spielende
90
22:50
Das Spiel plätschert dem Ende entgegen. Die United-Spieler traben mit hängenden Köpfen über den Platz, Tottenham muss nichts mehr machen, um diese drei Punkte sicher mit nach Hause zu nehmen.
90
22:48
Die satte Nachspielzeit von fünf Minuten wird Manchester nicht reichen, um dieses Spiel noch zu drehen.
90
22:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
89
22:47
Harry Winks
Einwechslung bei Tottenham Hotspur -> Harry Winks
89
22:47
Harry Kane
Auswechslung bei Tottenham Hotspur -> Harry Kane
87
22:46
Noch ein Nachtrag zum 3:0: Lucas war vor rund zehn Minuten schon auf dem Weg zur Ersatzbank und hätte ausgewechselt werden sollen. Dann musste Rose verletzt runter, Pochettino verzichtete auf den Wechsel. Wie gut - aus Tottenham-Sicht.
84
22:41
Lucas
Tooor für Tottenham Hotspur, 0:3 durch Lucas
Das ist die Entscheidung! Die Spurs kontern United mustergültig aus! Kane schickt Moura tief aus der eigenen Hälfte auf die Reise. Der Brasilianer dribbelt im Eins-gegen-Eins auf Smallling zu, lässt den United-Verteidiger im Laufduell einfach links liegen und behält auch vor De Gea die Nerven. Aus zwölf Metern entscheidet sich Lucas für die lange Ecke und setzt die Kugel genau neben den Pfosten.
82
22:38
Ben Davies
Einwechslung bei Tottenham Hotspur -> Ben Davies
82
22:38
Danny Rose
Auswechslung bei Tottenham Hotspur -> Danny Rose
80
22:36
Lingard aufs Tornetz! Lingard versucht es aus allen Lagen, scheitert mit diesem Versuch nur hauchdünn.
79
22:36
Die Spurs kommen in der Defensive ordentlich ins Schwitzen. Von allen Seiten flankt und passt United den Ball in die Gefahrenzone. Sowohl in der Luft, als auch am Boden hat die belgische Innenverteidigung Vertonghen und Alderweireld einige Probleme.
77
22:34
Danny Rose
Gelbe Karte für Danny Rose (Tottenham Hotspur)
76
22:33
Das war dann auch Trippiers letzte Aktion. Der Außenverteidiger verlässt das Feld auch leicht humpelnd. Neu dabei ist Aurier, der sich auf Trippiers Position hinten rechts einsortiert.
76
22:33
Serge Aurier
Einwechslung bei Tottenham Hotspur -> Serge Aurier
76
22:33
Kieran Trippier
Auswechslung bei Tottenham Hotspur -> Kieran Trippier
75
22:32
Wieder gibt Pawson keinen Elfmeter! Dieses Mal fordert das United-Lager einen Strafstoß, als Trippier Fellaini im Strafraum am Arm zupft. Das reicht aber nicht für einen Elfmeter.
71
22:29
United läuft weiter wütend an, droht aber zu hektisch zu werden. Shaw sucht zwar den direkten Weg in die Spitze, vernachlässigt aber das Spiel nach hinten so gut wie komplett. Der Außenverteidiger weiß sich nur mit einem Foul zu helfen. Da hätte man auch über eine Gelbe Karte nachdenken können.
69
22:27
Sánchez verbucht den nächsten Abschluss. Der Chilene wird von Fellaini auf der linken Seite freigespielt. Mit zwei Körpertäuschungen wackelt er Trippier aus, zielt beim Abschluss dann doch deutlich am kurzen Eck vorbei.
66
22:24
Beinahe die Entscheidung! Lindelöf spielt einen haarsträubenden Fehlpass zurück zu De Gea, den Alli erläuft. Alli umkurvt den spanischen Schlussmann, wird zwar getroffen, bleibt aber auf den Beinen. Aus der Drehung versucht es der Spurs-Star aus elf Metern, scheitert aber am blitzschnell reagierenden De Gea.
65
22:22
Fred bringt den Ball an den langen Pfosten. Lindelöf schraubt sich nach oben und setzt seinen Kopfball ans Außennetz! United drückt!
64
22:21
Rose kann sich an der Strafraumkante nur mit einem Foul an Pogba helfen. Es gibt einen Freistoß aus gefährlicher Position.
62
22:20
Lingard verzieht aus elf Metern! Pogba bedient Lukaku im Strafraum, der mit der Brust auf Lingard ablegt. Der englische Nationalspieler zögert einen Ticken zu lange, so wird er noch entscheidend von Trippier gestört und setzt den Schuss weit über das Tor. Das hätte der Anschlusstreffer sein können.
61
22:18
Mourinho zieht früh das letzte Register und wechselt zum dritten Mal. Fellaini ersetzt den auffälligen Matić.
61
22:17
Marouane Fellaini
Einwechslung bei Manchester United -> Marouane Fellaini
61
22:17
Nemanja Matić
Auswechslung bei Manchester United -> Nemanja Matić
58
22:16
Phil Jones fasst sich an den Oberschenkel und humpelt vom Feld. Positionsgetreu ersetzt ihn Victor Lindelöf.
58
22:15
Victor Lindelöf
Einwechslung bei Manchester United -> Victor Lindelöf
58
22:15
Phil Jones
Auswechslung bei Manchester United -> Phil Jones
58
22:14
Antonio Valencia
Gelbe Karte für Antonio Valencia (Manchester United)
Uniteds Kapitän langt im Mittelfeld zu, unterbindet damit einen Gegenangriff und sieht für das taktische Foul die Gelbe Karte.
55
22:12
Mourinho reagiert und wechselt mit Alexis Sánchez einen weiteren Stürmer ein.
55
22:12
Alexis Sánchez
Einwechslung bei Manchester United -> Alexis Sánchez
55
22:12
Ander Herrera
Auswechslung bei Manchester United -> Ander Herrera
55
22:11
Das ist natürlich extrem bitter für die Red Devils, die in der ersten Halbzeit ein richtig gutes Spiel ablieferten und jetzt einem doppelten Rückstand hinterherlaufen.
52
22:09
Lucas
Tooor für Tottenham Hotspur, 0:2 durch Lucas
Doppelschlag Tottenham! Trippier schickt Eriksen auf der rechten Seite, Herrera hebt das Abseits auf. Eriksen hat viel Platz, noch mehr Zeit und guckt sich seine Anspielstationen in der Mitte genau aus. Der Däne entscheidet sich für den freistehenden Lucas, der aus elf Metern trocken ins lange Eck abzieht. Wieder ist De Gea ohne jede Chance.
50
22:07
Harry Kane
Tooor für Tottenham Hotspur, 0:1 durch Harry Kane
Aus der Ecke resultiert das 1:0! Trippier schlägt die Kugel auf den Elfmeterpunkt. Dort setzt sich Tottenhams Angreifer gegen Jones durch und köpft den Ball in den langen Winkel! Die Kugel schlägt unhaltbar ein!
49
22:06
Alli hat die nächste sehr gute Chance! Eriksen legt von der rechten Seite in den Rückraum. Alli bleibt an Jones hängen, es gibt Eckball.
47
22:05
De Gea lässt einen harmlosen Kane-Versuch nur unzureichend nach vorne abprallen. Lucas kommt, obwohl er sich bis zum Äußersten streckt, nur mit den Haarspitzen an die Kugel. Glück gehabt, United!
46
22:04
Und wieder gehört die erste Chance den Hausherren! Shaw setzt sich auf der linken Seite gut gegen Trippier durch und bedient Pogba im Zentrum. Der Weltmeister fackelt aus der Distanz nicht lange und verfehlt das lange Eck nur um rund einen Meter.
46
22:03
Ohne personelle Veränderungen gehen beide Mannschaften in den zweiten Durchgang.
46
22:02
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:55
Halbzeitfazit:
Die Partie hat alles, was man von einem Top-Spiel erwartet: Viel Tempo, gute Torraumszenen, rassige Zweikämpfe. Manchester United und Tottenham Hotspur schenken sich in den ersten 45 Minuten nichts. United begann mit ganz viel Schwung, drängt schon nach wenigen Minuten beinahe wütend auf den Führungstreffer. Lukaku und Matic vergaben die besten Gelegenheiten. Die Spurs wirkten zu Beginn überrascht vom Offensivfeuerwerk der Gastgeber und leisteten sich im Spielaufbau einige Unsauberkeiten, die aber nicht bestraft wurden. Es dauerte gut eine halbe Stunde, bis sich die Lilywhites im Offensivspiel anmeldeten. Gerade die Minuten vor dem Pausenpfiff gehörten klar den Gästen, als bei United die Kräfte zu schwinden schienen. Alli vergab eine gute Chance zu eigensinnig, Eriksen konnte seinen Schuss nicht genau genug platzieren. Nach Foul von Jones an Lucas hätte es zudem einen Elfmeter geben müssen. Alles in allem ein rassiges Spiel, das auch in der zweiten Halbzeit ein Spektakel verspricht - solange die beiden Mannschaften nicht Opfer ihres eigenen Powerfußballes werden.
45
21:48
Ende 1. Halbzeit
45
21:47
Die temporeiche erste Hälfte bewegt sich dem Ende entgegen. Eine Minute gibt es als Zuschlag.
45
21:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
42
21:45
Herrea verhindert den Rückstand! Trippier verlagert die Seite und flankt von rechts direkt in den Strafraum. Valencia vernachlässigt seine defensiven Aufgaben komplett, so steht Alli am langen Pfosten völlig frei. Tottenhams Nummer 20 hat viel Zeit, den Ball anzunehmen, überlegt aber zu lange. Mit einer eingeflogenen Grätsche blockt Herrera den Schuss in aller höchster Not.
40
21:43
Die beste Chance für die Spurs hat Eriksen! Vertonghen hebelt die gesamte Defensive wieder mit einem einfachen Pass in den Rücken der Abwehr aus. Moura verspringt die Kugel bei der Annahme, so entscheidet sich der Brasilianer für ein Abspiel auf Eriksen. Der Däne zieht aus 15 Metern zentraler Position direkt ab, trifft die Kugel aber nicht richtig. Der Schuss hoppelt in die Arme von De Gea.
39
21:41
Valencia schickt Lukaku auf der rechten Seite die Linie entlang. Im Laufduell mit seinem belgischen Landsmann Vertonghen hat der Stürmer aber das Nachsehen.
36
21:38
Tottenham ist bemüht, nach dem United-Sturmlauf ein bisschen Ruhe ins Spiel zu bringen. Die Innenverteidiger und Sechser werden aber derart unter Druck gesetzt, dass der Ball spätestens nach drei Pässen nach vorne geschlagen wird.
33
21:34
Großes Glück für die Spurs! Pogba zieht aus 25 Metern ab, Lloris kann zur Seite abwehren. Den Abpraller schnappt sich Valencia, der mit dem zweiten Kontakt in die Mitte flankt. Matić nimmt den Ball volley, der im kurzen Eck eingeschlagen wäre. Im letzten Moment bekommt Vertonghen seine Fußspitze dazwischen und fälscht die Kugel zur Ecke ab.
30
21:33
Hier ist Tempo drin! Fred setzt sich auf der rechten Seite mit zwei Übersteigern gegen Rose durch und zieht entlang der Strafraumkante in die Mitte. Aus zentraler Position schlenzt der Brasilianer den Ball hauchdünn am langen Pfosten vorbei. Ein Raunen geht durchs Stadion.
29
21:30
Jones bringt Lucas im eigenen Strafraum mit einem Rempler von der Seite klar zu Fall. Pawson überlegt kurz, entscheidet dann, weiterspielen zu lassen. Ganz knifflig!
28
21:29
Auf der anderen Seite kommt Lukaku relativ unbedrängt acht Meter vor dem Tor zum Kopfball. Der Stürmer bekommt zu wenig Druck hinter die Kugel. Den zentralen Versuch nimmt Lloris problemlos auf.
25
21:27
Unkonzentriertheit von Matić! Manchesters Spielmacher wird 25 Meter vor dem eigenen Tor von zwei Gegenspielern gedoppelt und verliert die Kugel an Alli. Der englische Nationalstürmer läuft zusammen mit Kane alleine auf Smalling zu, entscheidet sich dann für ein Dribbling, anstatt auf seinen Offensivpartner abzugeben. Smalling packt ein klasse Tackling aus und bremst Alli kurz vor dem Abschluss. Da müssen die Spurs mehr draus machen!
24
21:24
Harry Kane
Gelbe Karte für Harry Kane (Tottenham Hotspur)
Pawson bleibt seiner Linie treu und zückt früh viele Karten. Als nächstes erwischt es Kane, der bei einer Grätsche an Valencia zwar noch zurückzieht, Manchesters Kapitän aber trotzdem erwischt.
22
21:24
Nach einem United-Freistoß kontert Tottenham. Über Dembélé und Eriksen tragen die Spurs ihren Gegenangriff nach vorne. Der Däne verschleppt kurz hinter dem Mittelkreis dann aber das Tempo. Somit ermöglicht der Spielmacher den United-Spielern das Nachrücken. Chance vertan.
21
21:22
Matić zieht im zentralen Mittelfeld die Fäden und bedient mit viel Übersicht den aufgerückten Valencia. Der Kapitän zieht aus rund 25 Metern einfach mal ab, verfehlt das Tor aber deutlich.
19
21:20
Ander Herrera
Gelbe Karte für Ander Herrera (Manchester United)
Herrera rauscht an der Seitenlinie in Lucas hinein und holt sich auch eine Gelbe Karte ab.
19
21:20
Vertonghen dribbelt sich aus der Innenverteidigung bis in die gegnerische Hälfte und gibt dann ab auf die rechte Seite zu Trippier. Der Außenverteidiger flankt blind in die Mitte, findet aber nur rote Gegenspieler.
16
21:18
Riesenchance für Lukaku! Rose wird auf der linken Seite unter Druck gesetzt und spielt einen viel zu kurzen Rückpass auf seinen Keeper. Lukaku spritzt dazwischen und legt sich den Ball am herausgeeilten Lloris vorbei. Aus spitzem Winkel verfehlt der belgische Sturmtank dann aber das leere Tor! Wahnsinn, das muss das 1:0 sein!
14
21:15
Eriksen chippt die Kugel aus 30 Metern an den langen Pfosten. Dort stielt sich Kane im Rücken von Jones davon, kann den Ball aber nur in Rücklage annehmen. Jones ist schnell wieder zur Stelle und spitzelt die Kugel zur Seite weg.
13
21:13
United beginnt im eigenen Stadion sehr dominant und verzeichnet in der ersten Viertelstunde knapp zwei Drittel des Ballbesitzes. Untypisch wird sogar auf dem direkten Weg der Pass in die Spitze gesucht.
10
21:10
Lucas
Gelbe Karte für Lucas (Tottenham Hotspur)
Der Brasilianer tritt Jones nahe des Mittelkreises rüde um und sieht dafür verdient die erste Gelbe Karte des Spiels.
9
21:10
Auch Tottenham meldet sich vor dem gegnerischen Tor an. Dier flankt einen abgeprallten Ball halbhoch an den Fünfmeterraum. Smalling tritt am Ball vorbei, Kane ist davon aber so überrascht, dass er die Kugel nicht kontrollieren kann. Am Ende klärt Pogba ins Seitenaus.
8
21:08
Die Red Devils agiert in der Anfangsphase extrem offensiv. Lukaku und Lingard laufen die Abwehrreihe der Spurs bereits am Sechzehner an. So kann ein geordneter Spielaufbau gar nicht erst stattfinden.
5
21:07
Beinahe wird es richtig brenzlig im United-Strafraum. Herrera verlässt sich beim Ballablaufen auf seinen Keeper De Gea, der im ersten Moment aber nicht entschlossen aus seinem Tor kommt. Im letzten Augenblick greift der spanische Schlussmann dann doch noch ein, bevor Lucas den Ball hätte stibitzen können.
3
21:03
Tottenham agiert dann doch mit einer Viererkette. Vertonghen und Alderweireld bilden das zentrale Duo, Trippier verteidigt hinten rechts, Rose hinten links.
1
21:02
Und direkt der erste Abschluss! Fred fängt einen langen Ball mit der Brust ab und legt sich die Kugel direkt in den Strafraum hinein. 14 Meter vor dem Tor lässt der Brasilianer noch Vertonghen stehen und zielt ins kurze Eck - knapp daneben.
1
21:01
Der Ball rollt! United spielt in den rot-schwarzen Heimtrikots, die Spurs laufen in weiß-blau auf.
1
21:01
Spielbeginn
20:56
Das Flutlicht ist an, die Mannschaften stehen in den Katakomben. Alles ist angerichtet für das zweite Montagsspiel der noch jungen Premier-League-Saison. In wenigen Augenblicken geht es los!
20:50
Referee der Partie ist Craig Pawson. Der 39-Jährige aus Sheffield pfiff an den ersten beiden Spieltagen je eine Partie und verteilte munter Karten. Sechs Gelbe und zwei glatt Rote stehen schon zu Buche. Assistiert wird er von Eddie Smart und Richard West an den Seitenlinien.
20:45
Die letzten vier Treffen im Old Trafford entschieden die Hausherren allesamt für sich und kassierten dabei kein einziges Gegentor. Auch die Gesamtbilanz fällt zugunsten der Red Devils aus. 85 United-Siegen stehen 42 Spurs-Erfolge gegenüber.
20:40
Mourinho zieht seine Schlüsse aus der Pleite gegen Brighton und baut seine Startformation auf gleich sechs Positionen um. Besonders die wackelige Innenverteidigung ist einmal komplett getauscht. Phil Jones und Chris Smalling sollen für mehr Stabilität sorgen. Victor Lindelöf sitzt zunächst nur auf der Bank, Eric Bailly hat es erst gar nicht in den Kader geschafft. Außerdem kehrt Kapitän Antonio Valencia nach seiner Verletzungspause wieder zurück. Ebenfalls neu dabei sind Nemanja Matić, Ander Herrera und Jesse Lingard.
20:35
Im Vergleich zum Spiel gegen Fulham stellt Pochettino seine Mannschaft auf zwei Positionen um. Für Davinson Sánchez rückt Mousa Dembélé in die erste Elf. Sánchez' Position in der Dreierkette übernimmt Eric Dier, Dembélé spielt im zentralen Mittelfeld. Außerdem ersetzt Danny Rose Ben Davies auf der linken Seite.
20:30
Für die heutige Partie muss der Trainer erneut auf seinen Mittelfeldmotor Victor Wanyama verzichten. Der Kenianer laboriert weiterhin an einer Knieverletzung. Heung-min Son ist mit der südkoreanischen Nationalmannschaft bei den Asienspielen in Indonesien unterwegs und steht ebenfalls nicht zur Verfügung.
20:26
"Gegen Manchester im Old Trafford haben wir die Möglichkeit, unsere Fortschritte unter Beweis zu stellen und zu zeigen, dass wir eine große Mannschaft wie United schlagen können. Das wichtigste ist aber, dass wir Vertrauen in unsere Fähigkeiten haben", blickt der Spurs-Coach dem anstehenden Clash motiviert entgegen.
20:20
Besser sieht die Lage bei den Spurs aus: Zwar mühten sich die Nord-Londoner am ersten Spieltag zu einem knappen Auswärtssieg in Newcastle, eine Woche später überzeugte die Pochettino-Elf umso mehr gegen Aufsteiger Fulham. Tottenham rangiert aktuell auf Position sechs. Mit einem Sieg könnten die Lilywhites mit dem Spitzentrio um Liverpool, Chelsea und Watford gleichziehen, die allesamt nach drei absolvierten Spielen noch ohne Punktverlust sind.
20:15
"Niemand ist glücklich aktuell, das ist offensichtlich. Ich habe genug Erfahrung, um zu wissen, dass es im Fußball nichts bringt, zurückzuschauen. Nicht auf die guten Ergebnisse und nicht auf die schlechten. Wir gucken nach vorne. Ich weiß, dass wir gegen ein Top-Team nur dann gewinnen können, wenn wir keine Fehler machen", erklärte ein kurz angebundener Mourinho im Vorfeld der Partie.
20:10
Für Mourinho könnte das heutige Topspiel gegen Tottenham schon eine Art Schicksalspartie sein. Englische Buchmacher sehen im Portugiesen den Kandidaten für die erste Trainerentlassung der Saison. Bei einer erneuten Niederlage beträgt der Rückstand auf die Tabellenspitze schon sechs Punkte. Gut möglich, dass dann der Teammanager weichen müsste.
20:06
Die Red Devils stehen schon früh in der Saison unter Druck. Ein mühsamer 2:1-Sieg zum Auftakt gegen Leicester City und eine peinliche 2:3-Niederlage in Brighton ließen die Fan-Herzen nicht gerade höherschlagen. Der nüchterne und unspektakuläre Fußball unter Trainer José Mourinho stößt nicht überall auf Begeisterung. "Es sieht nicht so aus, als hätten die Spieler Spaß mit dieser Art des Fußballs. Den hätte ich auch nicht", kritisierte United-Ikone Paul Scholes.
20:00
Hallo und herzlich willkommen zum abschließenden Montagsspiel des dritten Spieltages der Premier League. Um 21 Uhr treffen Manchester United und Tottenham Hotspur im Old Trafford aufeinander.

Nächste Spiele

Bundesliga

DFB Testspiele

UEFA Nations League

Premier League