Datencenter

Australian Open

20.01.2019 / 05:00
Beendet
Danielle Collins
D. Collins
2
6
6
Angelique Kerber
A. Kerber
0
0
2

Liveticker

06:13
Fazit
Angelique Kerber scheidet als letzte Deutsche bei den Damen der Australian Open aus. Die Kielerin wurde in diesem Achtelfinale Opfer einer überragend aufgelegten Danielle Rose Collins, die die Nummer zwei der Welt in weniger als einer Stunde mit 6:0 6:2 überrollt hat. Am Ende sprechen die Zahlen eine deutliche Sprache. Während Kerber maue sechs Winner schlug, hämmerte Collins satte 29 auf den Court. Vor allem auf der Rückhandseite war die US-Amerikanerin heute nicht zu bezwingen. Die 25-Jährige schoss aus jeder Lage und ließ Kerber damit eigentlich über das gesamte Match nicht ins Spiel kommen. Insgesamt holte Collins mehr als doppelt so viele Punkte wie Deutsche. Kerber verabschiedet sich damit mit einem schwachen Auftritt aus diesem Grand Slam und kann vorerst nicht an die Erfolge von 2016 (Titel) und 2018 (Halbfinale) anknüpfen. Für Collins geht die Reise dagegen weiter. Im Viertelfinale trifft die Weltranglisten-35. nun auf die Gewinnerin der Begegnung Sloane Stephens vs. Anastasia Pavlyuchenkova.
06:10
Collins - Kerber 6:0 6:2
Das Spiel ist vorbei! Kerber ist raus! Collins beendet das Match mit dem dritten überragenden Stopp in diesem Spiel, den Deutschlands Nummer Eins beim besten Willen nicht erlaufen kann.
06:08
Collins - Kerber 6:0 5:2
Es gibt zwei Matchbälle für Danielle Collins! Bei 15:30 kämpft sich Kerber eigentlich stark in den Ballwechsel zurück, schiebt sich aus der defensiven in die offensive Rolle, haut die Filzkugel dann allerdings nur ins Netz.
06:07
Collins - Kerber 6:0 5:2
Der erste Punkt geht an Collins. Deutschlands Nummer Eins fabriziert mit dem Rücken zur Wand gleich den ersten Fehler und schickt eine Vorhand nur hinter die Grundlinie. 0:15!
06:06
Collins - Kerber 6:0 5:2
Und der sitzt! Die US-Amerikanerin drückt wieder aufs Gaspedal und Kerber kann dem Druck nicht standhalten. Stattdessen schiebt sie die Filzkugel nach kurzem Ballwechse nur ins Netz. Bei 6:0 5:2 serviert die Kielerin nun nach weniger als einer Stunde gegen den Matchverlust.
06:04
Collins - Kerber 6:0 4:2
Warum nicht öfter so! Endlich geht Kerber mal mutig in einen Return hinein und präsentiert einen Inside-In-Winner die Linie entlang. Für Collins verbleibt bei 40:30 ein Spielball zum 5:2.
06:03
Collins - Kerber 6:0 4:2
Das ist heute einfach zu gut, was Danielle Collins spielt. Die US-Amerikanerin macht weiterhin überhaupt keine Anstalten einzuknicken und lässt bei 15:15 wieder einmal die Peitsche von der Grundlinie knallen. 30:15!
06:01
Collins - Kerber 6:0 4:2
Das Spiel ist weg! Kerber kämpft sich zunächst auf 30:30 zurück, kassiert dann jedoch zwei weitere Winnerschläge, die Collins zu einem weiteren "Come on"-Schrei veranlassen. Langsam aber sicher wirds eng für Deutschlands Nummer Eins!
06:00
Collins - Kerber 6:0 3:2
Bei eigenem Aufschlag wird es nun erneut gefährlich für Deutschlands Nummer Eins. Collins schnappt sich den ersten Punkt wieder einmal mit einem Rückhand-Winner und kann wenig später verfolgen wie eine Vorhand von Kerber hauchdünn neben den Linie im Seitenaus landet. 0:30!
05:57
Collins - Kerber 6:0 3:2
Collins ists egal! Die US-Amerikanerin bleibt cool und schnappt sich die nächsten beiden Punkten im Schnellverfahren. Kerber fehlt weiterhin das nötige Rezept, um der US-Amerikanerin wirklich gefährlich zu werden. 3:2!
05:56
Collins - Kerber 6:0 2:2
Sie ist dran! Bei 40:15 hat Kerber mit einem Notschlag, den Collins anschließend ins Netz ballert, ordentlich Dusel. Der nächste Ballwechsel geht dagegen vööig zu Recht an die Deutsche, die sich auf Einstand herankämpft.
05:54
Collins - Kerber 6:0 2:2
Die Rückhand ist einfach unschlagbar heute! Collins profitiert weiter von ihrer unfassbar starken Backhand und feuert bei 15:15 einen Winner longline mit 124 km/h die Linie entlang. 30:15!
05:52
Collins - Kerber 6:0 2:2
Der sitzt! Kerber bleibt in der Verlosung in diesem zweiten Satz und gleicht mit dem nächsten Punkt auf 2:2 aus. Vielleicht gibt dieser Spielgewinn jetzt endlich etwas Auftrieb. Kerber muss mehr Paroli bieten, dann wird auch Collins irgendwann anfangen Fehler zu einstreuen.
05:51
Collins - Kerber 6:0 2:1
Na also! So muss das aussehen! Kerber kommt über zwei Fehler der US-Amerikanerin zurück ins Spiel und stemmt sich diesmal gegen das Powertennis der Weltranglisten-35. Mit einem starken Passierball zum 40:30 erarbeitet sich ihren ersten Spielball zum 2:2.
05:49
Collins - Kerber 6:0 2:1
Da geht nichts zusammen! Collins nagelt weiter auf alles drauf, trifft nahezu jeden Ball und Kerber ist der Verzweifelung nahe. Die Kielerin hadert inzwischen hörbar mit sich und liegt auch in diesem Aufschlagspiel schnell mit 0:30 zurück.
05:47
Collins - Kerber 6:0 2:1
Schon scheint das kurze Aufbäumen bei Kerber wieder gegessen zu sein. Die Deutsche kassiert ein einwandfreies Aufschlagspiel von Collins und kann bei 40:0 einem Vorhandwinner der US-Amerikanerin aus vollem Lauf nur hinterherschauen. In der Folge knallt Deutschlands Nummer Eins entnervt den Schläger auf die eigene Bank. Bei 6:0 2:1 braucht es nun langsam aber sicher eine Trendwende!
05:44
Collins - Kerber 6:0 1:1
Das darf nicht wahr sein! Deutschlands Nummer Eins schenkt das gewonnene Break gleich wieder her, doch was ist das auch für ein Auftritt heute von Danielle Collins. Kerber verschafft der US-Amerikanerin mit zwei leichten Fehlern zwei Breakbälle und die 25-Jährige nutzt den zweiten nach einem bärenstarken Ballwechsel mit einem weiteren unerreichbaren Stopp. 1:1!
05:42
Collins - Kerber 6:0 0:1
Kerber ist auf der Anzeige! Die deutsche Nummer Eins kommt zu ihrem zweiten Breakball und weiß ihn diesmal zu nutzen. Die Kielerin spielt nun selbstbewusster und Collins haut die Pille nach kurzem Ballwechsel hinter die Grundlinie. 0:1!
05:41
Collins - Kerber 6:0 0:0
Collins kontert, sowohl spielerisch als auch sprachlich. Die US-Amerikanerin lässt sich nicht beeindrucken und ruft nach einem erfolgreichen Rückhand-Stopp ein deutliches lauteres "Come on" über den Platz. 15:30!
05:39
Collins - Kerber 6:0 0:0
Da war eine Menge Frust dabei! Kerber donnert den Ball bei 0:15 mit der Vorhand als Winnner die Linie entlang und schreit ihre Wut über den ersten Durchgang mit einem lauten "Come on" heraus!
05:38
Collins - Kerber 6:0 0:0
Auf gehts in den zweiten Durchgang. Collins serviert!
05:38
Satzfazit
Was war das bitteschön für ein erster Satz?! Angie Kerber wird von Danielle Collins wie von einer Dampfwalze überrollt und muss den ersten Durchgang am Ende ohne eigenen Spielgewinn abgeben. So sieht das Ergebnis aus, wenn bei der Einen alles und bei der Anderen gar nichts funktioniert. Collins spielt druckvoll, Kerber fehlerhaft. Für den zweiten Durchgang muss die Deutsche nun den Reset-Knopf drücken.
05:35
Collins - Kerber 6:0
Die Klatsche in Satz Eins ist perfekt! Kerber kassiert tatsächlich das 6:0 und haut die Kugel bei 15:40 nach kurzem Ballwechsel in die Maschen.
05:33
Collins - Kerber 5:0
Wenns läuft dann läuft! Collins profitiert erst von einem weiteren Doppelfehler Kerbers und präsentiert anschließend erst Return-Winner und anschließend einen erfolgreichen Lop über die Deutsche. Bei 15:40 hat die US-Amerikanerin zwei Satzbälle auf der Habenseite.
05:31
Collins - Kerber 5:0
Genau 16 Minuten sind bislang gespielt und Kerber liegt gegen Danielle Collins mit 0:5 hinten. Das ist bislang eine einzige Matchdemonstration der US-Amerikanerin, die sich vorgenommen hat heute die nächste Topspielerin aus dem Turnier zu kicken. Kerber serviert nun gegen den Satzverlust.
05:29
Collins - Kerber 5:0
Die US-Amerikanerin zuckt nicht einmal mit der Wimper. Die Nr. 35 der Welt spielt weiter wie aus einem Guss, wehrt den Breakball ab und schnappt sich wenig später das Game zum 5:0!
05:28
Collins - Kerber 4:0
Geht jetzt vielleicht was? Bei 30:15 hämmert Angie einen Return longline zum 30:30 die Linie entlang. Kurz darauf landet eine Rückhand von Collins nur hinter der Grundlinie. Breakchance! 30:40!
05:26
Collins - Kerber 4:0
Die aus deutscher Sicht ernüchternde Einbahnstraße geht weiter. Kerber sucht weiterhin nach ihrem Zugang zu dieser Partie und schenkt das Aufschlagspiel mit ihrem insgesamt vierten Doppelfehler her. 4:0!
05:24
Collins - Kerber 3:0
Und wieder ab in die andere Richtung! Kerber macht den Punkt mit einem Doppelfehler gleich wieder zunichte und wird anschließend erneut Opfer der starken Rückhand ihrer Kontrahentin, gegen die Kerber bislang überhaupt kein Mittel zu haben scheint. Bei 15:40 bieten sich der US-Amerikanerin zwei Chancen zum Doppelbreak.
05:23
Collins - Kerber 3:0
Das ist besser! Angie erhöht bei eigenem Aufschlag nun die Schlagzahl und scheucht Collins von links nach rechts über den Platz. Am Ende bringt die 25-Jährige nur noch den Rahmen an die Filzkugel. 15:0!
05:21
Collins - Kerber 3:0
Hui hui! Der Underdog aus Florida lässt das nächste Game zu Null folgen und präsentiert ein einwandfreies Aufschlagspiel. Kerber wird in dieser Phase merklich überrollt. Da muss jetzt schnell eine Reaktion her! 3:0!
05:19
Collins - Kerber 2:0
So schnell kanns gehen! Der US-Amerikanerin gelingt gegen die Nummer zwei der Welt der Blitzstart. Gleich der erste Breakball sitzt dank einer weiteren starken Rückhand, mit der die 25-Jährige das Tempo enorm anziehen kann. 2:0!
05:18
Collins - Kerber 1:0
Auweiah! Für Deutschlands Nummer Eins scheint der Start deutlich weniger optimal zu laufen. Nach einem Doppelfehler zum 0:30 haut Collins der Kielerin ein Vorhand-Winner für drei Breakbälle um die Ohren. 0:40!
05:17
Collins - Kerber 1:0
Im Stile eines Champions. Collins lässt sich von den vergebenen zwei Spielbällen überhaupt nicht aus der Ruhe bringen und präsentiert Ass und Volley-Punkt zum ersten Spielgewinn. 1:0!
05:16
Collins - Kerber 0:0
Gleich im ersten Game geht es über Einstand. Collins stellt ihre Stärken von der Grundlinie früh unter Beweis und haut zwei mächtige Rückhände zum 40:15 auf den Court. Kerber bleibt dran und kämpft sich mitunter über einen Rückhand-Winner longline ins Eck zurück.
05:13
Collins - Kerber 0:0
Und damit rein in diese Partie. Danielle Collins darf als Erste servieren und eröffnet diese Achtelfinalpartie bei den Australian Open.
05:08
Gleich gehts los!
Die beiden Spielerinnen haben den Court in der Margaret Court Arena betreten und läuten in wenigen Minuten das erste Einzel bei dieser Day Session an Tag sieben der Australian Open ein. Nach dem Warm-Up kann die Party steigen.
05:06
Direkter Vergleich
Im direkten Vergleich unterstreicht die Deutsche bislang ihre Favoritenrolle. Im Juni letzten Jahres trafen die beiden Spielerinnen beim Turnier im britischen Eastbourne zum ersten und bislang einzigen Mal aufeinander. Kerber entschied das Match mit 6:1 6:1 klar für sich. Trotzdem sollte die Deutsche heute Vorsicht walten lassen. Die US-Amerikanerin dürfte nach ihren Siegen gegen zwei Top-20-Spielerinnen nur so vor Selbstvertrauen strotzen. Die Rolle des Underdogs bleibt Collins logischerweise trotzdem gegen die Nummer zwei der Welt vorbehalten.
05:02
Bezwingerin von Görges und Garcia
Diese schwache Statistik konnte sie mit ihrem Blitzstart bei den diesjährigen Australian Open aus ihrer Vita tilgen. Bereits in der ersten Runde sorgte die Frau aus Florida für eine Überraschung, indem sie zum Leidwesen aller deutschen Fans die nach Kerber zweitgrößte Hoffnung im deutschen Damentennis, Julia Görges, in drei Sätzen mit 2:6 7:6 6:4 aus dem Turnier nahm. In Runde zwei stach sie anschließend ihre Landsfrau Sachia Vickery aus, bevor in Runde drei am Freitag das nächste Ausrufezeichen mit dem Sieg über die Französin und Nummer 19 der Welt Caroline Garcia folgte. Am Ende siegte Collins ohne Satzverlust glatt mit 6:3 6:2. Entsprechend kommt auf Kerber eine hochmotivierte Spielerin zu, die ihren Flow gefunden zu haben scheint und als Underdog frei aufspielen kann.
04:56
Collins: Seit 2018 auf der Tour
Danielle Rose Collins (Nr. 35 der Welt) ist mit ihren 25 Jahren eine Spätstarterin auf der Tour. Erst in der letzten Saison absolvierte die US-Amerikanerin ihre erste volle Spielzeit auf der WTA-Tour und glänzte dabei besonders in Miami, wo sie nach Siegen über Donna Vekic und Venus Williams bis ins Halbfinale einzog. In Melbourne dagegen scheiterte sie bei ihrer ersten Teilnahme im letzten Jahr bereits in der Qualifikation. Insgesamt hatte sie vor Beginn diesen Jahres bei keinem Grand Slam die erste Runde überstanden.
04:44
Parallelen zwischen 2018 und 2019
Das neue Jahr startete für Kerber ähnlich wie das letzte mit einer weißen Weste beim Hopman Cup und einem neuen Trainer an ihrer Seite. Seit November letzten Jahres wird die Nummer Eins der Deutschen von dem ehemaligen deutschen Tennisass Rainer Schüttler gecoacht. In Melbourne soll diese neue Kombination nun erstmals größere Früchte tragen. Die Leistungen bislang stimmen. Die Australian Open-Siegerin von 2016 zeigt sich in einer überzeugenden Form und gab in ihren ersten drei Partien im Turnierverlauf nicht einen Satz ab. Während sie die Slowenin Polona Hercog mit 6:2 6:2 abfertigte, ließ sie anschließend auch der Brasilianerin Beatriz Haddad Maia (6:2 6:3) und Lokalmatadorin Kimberly Birrell (6:1 6:0) keine Chance. Zugegebenermaßen bekam Kerber es bislang allerdings auch mit keiner namhaften Spielerin zu tun. Mit Danielle Rose Collins trifft sie nun erstmals auf eine Spielerin aus den Top 40.
04:30
Kerber: Tolles Comeback-Jahr 2018
Für Angelique Kerber lief das vergangene Jahr nahezu perfekt. Nach der "Seuchensaison" 2017, in der die Kielerin auch an dem Erwartungsdruck auf die Nummer Eins der Weltrangliste zu scheitern schien, bedurfte es eines Neustarts, den die Deutsche mit dem belgischen Trainer Wim Fissette einläutete. Von Beginn an zeigte Kerber ein verändertes, fast ihr altes Gesicht auf dem Court. Nach einer Siegesserie von 14 Partien zum Jahresanfang, dem Halbfinale in Melbourne und dem Viertelfinale in Paris, erfüllte sich die Linkshänderin in Wimbledon mit ihrem insgesamt dritten Grand Slam-Erfolg einen Kindheitstraum. In der Weltrangliste ging es im Zuge dessen ebenfalls wieder weit nach oben. Aktuell rangiert die vor zwei Tagen 31 Jahre alt gewordene Kielerin auf Platz zwei.
04:29
Herzlich Willkommen!
Ein herzliches Willkommen an alle Tennisfreunde zum Achtelfinale der Damen bei den Australian Open. Ab 5:00 Uhr trifft Deutschlands Nummer Eins Angelique Kerber auf die US-Amerikanerin Danielle Rose Collins. Gegen die Görges-Bezwingerin kämpft Angie als letzverbliebene Deutsche bei den Damen um den Einzug ins Viertelfinale.