Datencenter
12.11.2012 / 20:00
Beendet
MHP RIESEN Ludwigsburg
59:89
Brose Bamberg
Ludwigsburg
Bamberg
20:3014:2710:2015:12

Liveticker

40
21:50
Fazit: Ein ungleiches Duell geht hier in der Arena zu Ludwigsburg zu Ende. Bereits zur Halbzeit schien dieses Spiel zu Gunsten der Gäste entschieden. Unter den vielen Wechseln und der etwas lascheren Einstellung im Verlauf der zweiten Halbzeit litten auch die zuvor vorzüglichen Wurfquoten der Baskets. Der grösste Vorsprung der Franken betrug zwischenzeitlich vierzig (!) Punkte. Insgesamt kommen fünf Spieler auf Seiten der Gäste auf eine zweistellige Korbausbeute: Maik Zirbes (17), Bostjan Nachbar (15), Sergerio Gipson (12), Karsten Tadda (11) und Casey Jacobsen (10). Den Gastgebern reichten die gut aufgelegten John Turek (18) und Lucca Staiger (15) nicht. Außer den Beiden erzielte kein Akteur mehr als fünf Punkte. Bamberg freut sich nun auf das Heimspiel gegen den FC Barcelona am Donnerstag, Ludwigsburg spielt am Wochenende im Artland gegen die Dragons.
40
21:43
Philipp Neumann bedankt sich für die Spielzeit und kredenzt acht Punkte.
39
21:40
Auch bei den Schwaben kommt nun ein junger Akteur zum Einsatz. Nedim Hadzovic macht auch gleich durch drei Punkte auf sich aufmerksam.
38
21:39
Chris Fleming wechselt jetzt fleißig durch. Auf dem Parkett nunmehr vier Deutsche: Karsten Tadda, Johannes Richter, Philipp Neumann und Manuel Rockmann. Leider nur in dieser Phase...
36
21:36
Besagter Rockmann macht jetzt von der Freiwurflinie seinen ersten Punkt im dritten Spiel in dieser Saison.
36
21:34
Manuel Rockmann darf jetzt noch ein wenig mitmischen. Der junge Deutsche spielt sonst eher selten oder gar nicht.
34
21:32
An John Turek hat es wahrlich nicht gelegen, dass die Ludwigsburger hier derart abgewatscht werden. Der 29-jährige US-Amerikaner mit nunmehr achtzehn Punkten. Neben Lucca Staiger (10) der einzige mit zweistelligen Werten.
33
21:30
Zweimal sind die Riesen in den ersten zweieinhalb Minuten des vierten Spielabschnittes zum Wurf gekommen, wurden einmal geblockt und einmal ging das Ding vorbei. Derweil haben die Baskets sechs Punkte gemacht - allesamt von Sergerio Gipson.
31
21:25
Nach Gipsons Halbdistanzwurf fehlen Bamberg noch 21 Punkte um es dreistellig zu machen. Sie haben noch neun Minuten Zeit.
30
21:21
Viertelfazit: Der Drops ist gelutscht. Angesichts eines Vorsprungs von 33 Punkten wird das vierte Viertel wohl nur noch ein lockeres Auslaufen. Eventuell bekommt ja noch der ein oder andere Edelreservist die Chance, sich zu beweisen.
30
21:20
Obwohl das Spiel entschieden ist und in drei Tagen der FC Barcelona nach Bamberg kommte zum EuroLeague-Duell, bekommt Bostjan Nachbar recht viel Spielzeit und steht auch jetzt noch auf dem Parkett.
28
21:14
In Ermangelung anderer Optionen ist momentan Philipp Neumann der Mann für das Scoring. In den letzten knapp drei Minuten hat nur er, zweimal, den Korb getroffen.
26
21:10
Bostjan Nachbar mit ungewohnten Schwächen beim Wurf in der zweiten Hälfte. Bislang ist der Slowene ohne Treffer bei drei Versuchen.
25
21:08
Immerhin trifft Jackson beide. Danach ist aber wieder Bamberg mit Zirbes an der Reihe. Schöner Dunking vom deutschen Nationalspieler nach pass von Jacobsen.
24
21:07
Ludwigsburg kann nun vier Punkte gutmachen. Nach einem unsportlichen Foul von Gipson bekommen sie in Person von Joshua Jackson zwei Freiwürfe und anschließend nochmal den Ball.
23
21:05
Die Riesen starten mit einem 4:0-Lauf in die zweite Halbzeit. Dann wird es Maik Zirbes zu bunt. Er krallt sich den Offensivrebound nach einem Fehlwurf von Anton Gavel und macht den Korbleger. Der Brustlöser für die Baskets? Casey Jacobsen legt kurz drauf den Dreier nach.
21
21:01
Das dritte Viertel ist nun eine Minute alt. Zählbares haben beide Teams noch nicht zu Stande gebracht.
20
20:46
Halbzeitfazit: Den Baskets ist heute nicht beizukommen. Sie haben schon zehn Dreier versenkt und geben sich auch bei den Zweipunktewürfen wenig Blöße. Die Riesen wehren sich nach Kräften, sind dem deutschen Meister und Pokalsieger aber in allen Belangen unterlegen und liegen mit 23 Punkten hinten. Phasenweise kommen die Schwaben gar nicht zu Abschluss gegen die sattelfeste Defensive der Franken.
19
20:43
Übertroffen wird dieser Wert noch von den beiden Centern auf beiden Seiten. Sowohl Ludwigsburgs Turek als auch Bambergs Zirbes haben schon dreizehn Zähler auf dem Konto.
17
20:41
Überragend wie der Herr Nachbar in dieser Saison trifft. Auch heute wieder fehlerfrei aus der Distanz. Elf Punkte für den einstigen NBA-Spieler.
15
20:35
John Turek bricht den Bann, macht gleich vier Punkte innerhalb einer Minute und verkürzt den Rückstand auf sechzehn Punkte.
15
20:34
In diesem Viertel sind die Riesen weiter ohne Treffer aus dem Spiel heraus. Noch bemerkenswerter: Seit mehr als zweieinhalb Minuten sind sie ohne jeden Abschluss!
13
20:31
Nach fast drei Minuten jetzt Ludwigsburg mal wieder mit einem Korberfolg. Von der Freiwurflinie macht John Turek beide rein.
12
20:26
Sharrod Ford zeichnet für diese verantwortlich. Er geht nach Foul von David Weaver an die Freiwurflinie und versenkt beide.
12
20:25
Mit Fehlwürfen auf beiden Seiten startet das zweite Viertel. Wir warten weiter auf die ersten Punkte dieses Spielabschnittes.
10
20:21
Viertelfazit: Kaum ist es geschrieben worden, setzt Sharrod Ford einen Distanzwurf daneben. Das ändert aber nichts an der Tatsache, dass die sehr sicher treffenden Baskets die Sache hier im Griff haben. Auch weil die Riesen in Puncto Wurfquote zwar ganz passabel sind, aber nicht ganz Schritt halten können.
10
20:19
Fehlerfrei sind die Baskets bislang bei den Dreipunktewürfen. Nachbar und Co. haben schon sechs Stück versenkt.
8
20:13
Karsten Tadda legt noch einen nach und zwingt Ludwigsburg Steven Key die erste Auszeit zu nehmen. Nach verheißungsvollem Beginn liegt sein Team nun binnen weniger Minuten mit acht Zählern hinten.
7
20:12
Boki Nachbar stellt da seine Stärke beim Dreipunktewurf unter Beweis und stellt einen Vorsprung von fünf Punkten für seine Baskets her.
5
20:09
Lucca Staiger ist im Moment in richtig gut in Form. Just schließt er einen Angriff seiner Riesen nach Block von Turek und Pass von Bernard aus der Distanz ab. Auf der Gegenseite findet der zuvor geblockte Zirbes die richtige Antwort und kann den Korbleger einnetzen. Ein sehr flotter Beginn hier in der Arena Ludwigsburg!
3
20:05
Wir warten weiter auf den ersten Fehlwurf der Partie. Beide Mannschaften haben ihren Wurfrythmus schon früh gefunden.
1
20:02
Maik Zirbes gewinnt den Sprungball gegen John Turek und zieht einige Sekunden später das Foul gegen Ivan Elliott. Der ehemalige Trierer sorgt von der Freiwurflinie für die ersten Punkte der Partie.
20:00
Wenige Minuten vor dem Sprungball stehen auch die Startformationen fest: Für die Riesen laufen Kammron Taylor, Wayne Bernard, Lucca Staiger, Ivan Elliott und John Turek von Beginn an auf. Chris Fleming setzt indes auf Sergerio Gipson, Casey Jacobsen, Anton Gavel, Boki Nachbar und Maik Zirbes.
19:57
Drei Spieler der Baskets sind unter den zehn besten Blockern der Liga zu finden. Maik Zirbes, Sharrod Ford und Bostjan Nachbarn wehren zusammen fast vier Würfe des Gegners pro Spiel ab. Ludwigsburgs bester Verteidiger ist indes Wayne Bernard. Der Guard kommt auf durchschnittlich 2,4 Steals und führt die Liga in dieser Statistik mit großem Abstand an.
19:54
Das Bamberger Trainerteam um Headcoach Chris Fleming warnt indes vor einem gefährlichen Gegner mit einem homogen besetzten Kader. Sie hätten in Lucca Staiger und Kammron Taylor gute Schützen, in Turek unter anderem einen guten Spieler für die Zone. Taylor ist momentan der viertbeste Punktesammler (15,7 Punkte/Spiel) und der Spielmacher eines Teams, das im Schnitt 79 Punkte erzielt. Nur drei Mannschaften, unter anderem auch Bamberg, haben eine bessere Ausbeute.
19:47
Der deutsche Meister hat den besten Punktesammler der Liga in seinen Reihen: Bostjan "Boki" Nachbar zeichnet aktuell für 19,2 Punkte pro Spiel verantwortlich und trifft mehr als die Hälfte seiner Dreipunktwürfe. Riesen-Trainer Steven Key fiebert einem "großen Spiel" für sein Team entgegen. Eine echte Prüfmarke für seine Mannen, schließlich handelt es sich beim heutigen Gegner um "die beste Mannschaft". Die Schwaben könnten einiges von den Franken lernen. Auch Key möchte, dass sein Team gut verteidigt und schnell auf "Offensive" umschaltet. Bislang seit dies aber nur in "guten Ansätzen" gelungen.
19:41
Nach einem holprigen Start in die Saison sind die Baskets seit nunmehr drei Spielen in der Liga ungeschlagen und haben momentan den dritten Platz inne. Allerdings haben sie mit dem heutigen noch drei Spiele weniger als Tabellenführer Ulm und sind das einzige Team mit nur einer Niederlage. Die Riesen rangieren indes mit vier Siegen aus sieben Spielen in der unteren Tabellenhälfte und mussten sich am vergangenen Wochenende den Eisbären Bremerhaven geschlagen geben.
19:35
Zum Abschluss des achten Spieltags kommt es in der Arena Ludwigsburg zum Vergleich der heimischen Neckar Riesen mit Serienmeister Bamberg. Herzlich Willkommen!