Datencenter
17. Spieltag
18.12.2021 / 15:30 Uhr
Beendet
1899 Hoffenheim
1:1
Bor. Mönchengladbach
Hoffenheim
0:1
M'gladbach
Stadion
PreZero Arena
Zuschauer
750
Schiedsrichter
Sven Jablonski
90.
2021-12-18T16:19:15Z
35.
2021-12-18T15:04:59Z
55.
2021-12-18T15:42:45Z
90.
2021-12-18T16:23:28Z
62.
2021-12-18T15:49:41Z
90.
2021-12-18T16:22:22Z
46.
2021-12-18T15:33:16Z
62.
2021-12-18T15:50:10Z
87.
2021-12-18T16:15:45Z
73.
2021-12-18T16:01:31Z
88.
2021-12-18T16:16:19Z
1.
2021-12-18T14:30:07Z
45.
2021-12-18T15:16:32Z
46.
2021-12-18T15:32:53Z
90.
2021-12-18T16:24:20Z

Live Action Widget

Aktivste Spieler

  • Kevin Vogt
    Vogt
    Breel Embolo
    Embolo
  • Torschüsse
    0
    3
  • Pässe Gesamt
    101
    17
  • Zweikämpfe
    16
    36
  • Ballkontakte
    109
    36

Liveticker

90
17:30
Fazit:
Borussia Mönchengladbach verpasst einen Befreiungsschlag in Hoffenheim und trennt sich von der TSG nach einem späten Ausgleich mit 1:1! Am Ende mussten die Gladbacher sogar noch um ihren einen Zähler bangen und das, obwohl die Fohlen vorher fast schon wie die sicheren Sieger aussahen. Gladbach zeigte in Hoffenheim trotz der vorherigen Negativserie eine von Beginn an mutige und konzentrierte Vorstellung, die in der 35. Minute sogar mit dem Führungstor vom Embolo ihren Höhepunkt fand. Davor sorgten allerdings eher die Hoffenheimer für Torgefahr und erspielten sich bereits in der 13. Minute eine erste Großchance von Rutter, der gegen Sommer das frühe Führungstor verpasste. Im zweiten Durchgang scheiterten die Kraichgauer daraufhin immer wieder an ihrer eigenen Chancenverwertung und erzielten erst in der Nachspielzeit doch noch den erlösenden 1:1-Ausgleich durch Akpoguma. Während Hoffenheim den erkämpften Punkt wohl als Erfolg verbuchen wird, verabschiedet sich Gladbach mit einem Last-Minute-Dämpfer in die Winterpause.
90
17:24
Spielende
90
17:24
Das Spiel ist in der 96. Minute, geht aber erstmal weiter! Hoffenheim ist dran und bringt den Ball hoch und weit, für den Sieg in den Sechzehner.
90
17:23
Dennis Geiger
Gelbe Karte für Dennis Geiger (1899 Hoffenheim)
Auch Geiger wird nach dem Disput mit Lainer verwarnt.
90
17:22
Stefan Lainer
Gelbe Karte für Stefan Lainer (Bor. Mönchengladbach)
Lainer übertreibt es in einem Laufduell auf der Außenbahn mit einem Armeinsatz gegen Geiger und sieht nach einem kurzen Tête-à-Tête nochmal Gelb.
90
17:22
Wie stecken die Gladbacher dieses späte Gegentor jetzt weg? Müssen die Gäste sogar noch um das Unentschieden bangen? Hoffenheim will jedenfalls mehr und hat noch zwei Minuten!
90
17:19
Kevin Akpoguma
Tooor für 1899 Hoffenheim, 1:1 durch Kevin Akpoguma
Hoffenheim macht den Last-Minute-Ausgleich! Die Hausherren flanken von links in den rechten Strafraum-Bereich, wo Bebou mit einem starken Kopfball hoch in der Luft stehend weiterleitet. Akpoguma ist direkt vor Sommer ohne Gegenspieler und schiebt den Ball aus kurzer Distanz ins Netz!
90
17:19
Mit gleich fünf Minuten Nachspielzeit kommt nun aber nochmal neue Hoffnung bei der TSG auf. Der finale Showdown um die letzten Zähler im Jahr 2021 beginnt!
90
17:18
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
89
17:17
Wie wenig die TSG heute aus dem eigenen Aufwand macht, verdeutlicht ein schneller Blick in die Statistik: Hoffenheim hat 15 Ecken auf dem Konto! Beim Spielstand steht kurz vor Schluss jedoch weiterhin eine Null sowie eine Eins.
88
17:16
Alassane Pléa
Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach: Alassane Pléa
88
17:16
Breel Embolo
Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach: Breel Embolo
87
17:15
Kevin Akpoguma
Einwechslung bei 1899 Hoffenheim: Kevin Akpoguma
87
17:15
Pavel Kadeřábek
Auswechslung bei 1899 Hoffenheim: Pavel Kadeřábek
86
17:15
Sommer hält den Sieg fest! Jetzt wird die TSG nochmal gefährlich. Und wie? Nach einer Ecke! Rutter und Posch wollen den Ball beide im Fünfer irgendwie ins Tor stochern und scheitern am Ende doch wieder nur an Sommer. Der Schlussmann der Gladbacher behält die Übersicht und rettet schließlich am Boden liegend im Getümmel.
85
17:13
Lucky Punch der Kraichgauer oder glückliche Gladbacher? Wir gehen mittlerweile in die letzten fünf Minuten. Die Gladbacher werfen sich leidenschaftlich in die Angriffe der Hoffenheimer und lassen nichts zu.
83
17:10
Abgeblockt! Christoph Baumgartner fällt der Ball im Rückraum vor die Füße und geht sofort auf einen Abschluss. Keanan Bennetts macht einen Schritt nach vorn und blockt den Flachschuss aufmerksam ab.
82
17:09
Mit einer längeren Ballbesitzphase nehmen die Fohlen weitere Sekunden von der Uhr und verteilen den Ball sicher in der eigenen Hälfte. Nach der Englischen Woche lässt auch das Anrennen der Hoffenheimer nun so langsam nach...
80
17:07
Die Gäste lassen sich so langsam mehr Zeit und zögern Einwürfe und Spielunterbrechungen nun länger hinaus. Es passiert nicht sonderlich auf dem Rasen und nun muss Gladbach auch nur noch zehn Minuten überstehen.
77
17:05
Stürmende Hoffenheimer gegen kompakte Gladbacher. Die TSG ist die spielbestimmende Mannschaft im zweiten Durchgang und liegt trotzdem weiterhin mit 0:1 hinten. Es mangelt am Abschluss bei der Hoeneß-Elf.
75
17:04
Es wird hektischer! Hoffenheim rennt mit Tempo auf die Abwehr der Borussia und übertreibt es beim Einsatz dann durch Geiger, der Ginter mit einer Grätsche erwischt. Danach kochen die Emotionen auf beiden Seiten hoch. Man merkt: Es geht in die heiße Phase und wird nickliger...
73
17:01
Luca Netz
Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach: Luca Netz
73
17:01
Marcus Thuram
Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach: Marcus Thuram
72
17:01
Latte und Abseits! Wenn die Hoffenheimer für Gefahr sorgen, dann mit Eckbällen. Der mittlerweile zwölfte Eckstoß der Hausherren landet zentral vor Sommer, der im Durcheinander danebengreift. Kramarić nickt den Ball mit dem Hinterkopf an die Latte, steht dabei aber in der verbotenen Zone.
70
16:59
Bleibt es beim 0:1? Da Hoffenheim bei den Angriffen weiterhin der letzte Punch fehlt, könnte Gladbach heute vielleicht tatsächlich den knappen Vorsprung über die Zeit retten. Noch verbleiben der TSG 20 Minuten.
68
16:56
Beide können weiterspielen! Nach der Verletzungsunterbrechung treffen sich beide im Seitenaus wieder und geben sich fair die Hände. Die Aktion war einfach unglücklich und von keinem der beiden gewollt...
67
16:55
Unglücklicher Zusammenstoß: Grillitsch und Embolo krachen beim einem Luftkampf mit den Köpfen zusammen. Embolo muss länger behandelt werden.
66
16:54
Alle guten Ecken sind drei! Auch beim dritten Versuch nacheinander - nun von der rechten Seite - ist die Abwehr der Borussia unter Druck und verliert Posch aus den Augen. Der Österreicher köpft mit einem Aufsetzer von rechts über die Latte!
65
16:53
Die nächste heiße Ecke! Wieder segelt eine Geiger-Ecke von links in den Sechzehner und diesmal hält Rutter seinem Kopf hin. Sommer muss retten und kratzt den Ball rechts von der Linie!
64
16:52
Gefährliche Ecke! Geiger bugsiert eine Ecke von links scharf in den Strafraum und sorgt damit für Unordnung bei den Gladbachern. Der eben erst eingewechselte Baumgartner springt hoch und verpasst die Kugel nur um wenige Zentimeter!
62
16:50
Christoph Baumgartner
Einwechslung bei 1899 Hoffenheim: Christoph Baumgartner
62
16:49
Angelo Stiller
Auswechslung bei 1899 Hoffenheim: Angelo Stiller
62
16:49
Ramy Bensebaini
Gelbe Karte für Ramy Bensebaini (Bor. Mönchengladbach)
Ramy Bensebaini begeht auf der Seitenlinie ein Foul an Georginio Rutter und wird sieht damit als erster Gladbacher den gelben Karton.
61
16:49
Kann Hoffenheim noch zwingender werden? Momentan flacht die Partie etwas ab. Beide Teams liefern sich ein enges Match, bei dem die Abwehrreihen dominieren.
60
16:48
Verletzungspause: Zakaria muss nach einem Foul von Rutter kurz behandelt werden. Währenddessen kündigt sich an den Trainerbänken der nächste Wechsel an.
58
16:46
Allmählich können sich Gladbacher wieder besser befreien und sind nun auch wieder selbst am Ball. Das Spiel läuft bisher nach dem Geschmack von Hütter und Eberl, allerdings sind auch noch 30 Minuten auf der Uhr.
56
16:44
Die Gäste schlagen den Freistoß danach hoch in den TSG-Sechzehner und finden dort auch Ginter. Der Verteidiger legt nach hinten auf, woraufhin Bensebaini etwas zu zentral aufs Tor schießt. Kein Problem für Baumann.
55
16:42
Pavel Kadeřábek
Gelbe Karte für Pavel Kadeřábek (1899 Hoffenheim)
Pavel Kadeřábek geht einen Schritt zu spät in den Zweikampf mit Breel Embolo und sieht nach einem Foul im Mittelfeld die erste Gelbe der Partie.
54
16:42
Gladbach muss in der 2. Halbzeit auch aufpassen, nicht zu passiv zu werden. Einen Torabschluss, oder aussichtsreichen Angriff, gab es für die Borussia im zweiten Durchgang bisher noch nicht.
51
16:40
Hoffenheim baut Druck auf. Die Hausherren bleiben in der Gefahrenzone der Fohlen und provozieren damit auch leichte Wackler in der Gladbacher Abwehr. Der TSG fehlt allerdings weiterhin die nötige Effizienz.
49
16:37
Die Chance von Geiger ist mittlerweile die vierte Torchance, die Hoffenheim zuvor nach Lehrbuch aufgebaut hat. Irgendwann sollte man solchen Gelegenheiten aber auch mal nutzen...
47
16:35
Wieder so eine gute Kombination der Hoffenheimer! Rutter flankt von der linken Torauslinie über Sommer hinweg und legt rechts für Kadeřábek auf. Nach einer Kopfballvorlage von Tschechen haut Geiger einen Volley rechts gegen die Tornetzaufhängung!
46
16:34
Die zweiten 45 Minuten beginnen mit einem Wechsel bei der TSG: Dabbur geh nach einer unauffälligen 1. Halbzeit runter und wird vom schnellen Bebou ersetzt.
46
16:33
Ihlas Bebou
Einwechslung bei 1899 Hoffenheim: Ihlas Bebou
46
16:33
Munas Dabbur
Auswechslung bei 1899 Hoffenheim: Munas Dabbur
46
16:32
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:23
Halbzeitfazit:
Nach vier Niederlagen am Stück zeigt sich Borussia Mönchengladbach bei der TSG Hoffenheim stark verbessert und liegt zur Halbzeit mit 1:0 vorn. Die Gladbacher legten trotz ihrer Krise am Anfang sofort mutig los und spielten gegen die formstarke TSG von Beginn an offensiv mit. Nach einer guten Anfangsphase der Fohlen fand auch Hoffenheim besser in die Partie und erspielte sich in der 13. Minute eine Großchance durch Rutter, der jedoch an Sommer scheiterte. Gladbach hielt die Null und kreierte danach, trotz der Überlegenheit der Hoffenheimer, sogar die besseren Torchancen. In der 35. Minute nutzte Gladbach schließlich eine Ecke für die 1:0-Führung, bei der Embolo aus kurzer Distanz abstaubte.
45
16:16
Ende 1. Halbzeit
45
16:16
Baumann passt auf! Hermann will in der Nachspielzeit nochmal für Gefahr sorgen und flankt die Kugel mit viel Übersicht links in den hohen Sechzehner. Baumann kommt selbstbewusst raus und angelt sich den Ball vor Stindl.
45
16:15
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
42
16:15
Wilde Szene vor Baumann! Herrmann nimmt den Ball wohl mit der Hand mit in den Sechzehner und reibt sich dann mit Vogt im Privatdtuell auf. Beide ziehen, reißen und kämpfen um den Ball und Schiri Jablonski lässt laufen. Es ist die richtige Entscheidung, da beide gleichstark austeilen und einfach nicht nachlassen wollen.
40
16:11
Den Hausherren fehlt in dieser Phase die Durchschlagskraft. Mittlerweile funken die Gladbacher schneller dazwischen und lassen Hoffenheim nicht mehr so leicht kombinieren. Eine Hereingabe von Kramarić vom linken Flüge landet nur bei Sommer.
38
16:10
Hoffenheim fast mit der Antwort! Raum flankt von links in den Gladbach-Strafraum, wo der Ball mit Glück bei Kadeřábek landet. Der Hoffenheimer holt am Elfmeterpunkt sofort zum Volley aus, doch Kramer passt auf und wirft sich in die Schussbahn.
38
16:08
Ein bisschen hat sich der Treffer der Gladbacher in den letzten Minuten schon angekündigt. Hoffenheim hat bisher deutlich mehr Spielanteile, wobei die Gladbacher schneller zu Torchancen kommen.
35
16:04
Breel Embolo
Tooor für Bor. Mönchengladbach, 0:1 durch Breel Embolo
Jetzt macht Embolo das 0:1! Die nachfolgende Ecke von Hermann überfordert die TSG und segelt von links einmal quer durch den Fünfer. Rechts vor dem Pfosten hält Embolo seinen Fuß hin und staubt ab!
34
16:04
Großchance für Embolo! Lainer chippt den Ball in die Spitze und bedient vor dem Hoffenheim-Strafraum Embolo. Der Schweizer hält sich Posch clever vom Leib und scheitert mit einem zu mittigen Schuss an Baumann. Danach holt Thuram zum Nachschuss aus und wird abgeblockt. Ecke für Borussia.
33
16:04
Nach den beiden Torschüssen von Stindl und Hermann finden die Gladbacher wieder etwas mehr in der Offensive statt. Die Hoffenheimer können allerdings mit einer guten Idee ebenfalls sofort für Gefahr sorgen.
31
16:02
Freie Bahn für Hermann! Der Gladbacher profitiert von einem schönen Pass seines Kapitäns Stindl und kann am rechen Fünfer-Eck freistehend abziehen. Hermann erwischt den Ball nicht richtig und schießt zu unplatziert links vorbei.
30
16:00
Die Gladbacher verteidigen die Ecke ohne Probleme und können danach sogar kontern. Stindl treibt den Ball durch die Mitte und prüft Baumann mit einem Flachschuss aus 20 Metern. Der TSG-Keeper taucht ab und fischt den Ball aus der rechten Ecke.
29
15:59
Frech! David Raum marschiert auf der rechten Torauslinie ins Zentrum und knallt den Ball aus einem unmöglichen Winkel aufs Tor. Der Schuss kann niemals reingehen, bringt der TSG aber nach einer Parade von Sommer eine Ecke ein.
29
15:58
Gladbach kommt immer seltener zu Entlastungansgriffen und ist der Abwehr jetzt auch etwas zu langsam. Hoffenheim zieht weiter an und drängt umso mehr auf den ersten Treffer.
28
15:57
Die Hoeneß-Elf übernimmt nun auch die Spielkontrolle und macht weiter Druck auf die Fohlen-Abwehr. Der auffällige Rutter hat hinter dem Sechzehner viel Freiraum und schießt den Ball mit einem Flachschuss in die Arme von Sommer.
26
15:55
Die gezeigten Angriffe der TSG sind wirklich stark herausgespielt. Die Offensive um Andrej Kramarić und Co. harmoniert und zeigt immer wieder feine Kombinationen.
24
15:53
Jetzt schnuppern die Kraichgauer am 1:0! Kadeřábek wird erneut gesucht und gefunden und legt sich den Ball am rechten Pfosten nach einem Doppelpass mit Kramarić zurecht. Es folgt ein kraftvoller, aber mittiger Torschuss und Sommer pariert!
22
15:53
Auf der gegenüberliegenden Seite erhascht Stindl einen weiten Steilpass von Embolo und sprintet so schnell er kann Richtung Tor. Auf den letzten Metern geht dem Glachbach-Kapitän etwas die Puste aus, sodass nur noch kraftloser Schuss folgt. Baumann wirft sich in der Mitte auf den Ball und pariert.
20
15:51
Guter Passstafette! Vogt baut zunächst im Rückraum auf und verfrachtet den Ball vor das rechte Alu. Dort leitet Kadeřábek volley in den Fünfer weiter. Rutter hat in der Gefahrenzone der Fohlen Platz für einen Abschluss, ist aber zu überrascht.
19
15:49
Hoffenheims Defensive ist ebenfalls aufmerksam und blockt nun Thuram bei einem Schussversuch von links außen ab. Danach sprintet Rutter in einen Konter und wird von Bensebaini hart, aber fair vom Ball getrennt.
17
15:48
Der Ball verweilt bei der Borussia, die in Hoffenheim bisher ordentlich mithält und offensiv zu Werke geht. Die Elf von Adi Hütter zeigt sich mutig und aktiv. Verunsicherung ist bisher nicht zu sehen.
15
15:45
Die Kraichgauer gehen bei Ginter sogar so energisch nach, dass der Nationalspieler nur auf Kosten einer Ecke klären kann. Bei Geigers Ecke danach ist wieder Rutter dabei und köpft einige Meter übers Tor.
14
15:44
Die Gladbacher übernehmen für den Moment den Ballbesitz und wollen etwas ruhiger aufbauen. Hoffenheim lässt den Gästen ebenfalls nicht viel Zeit und rennt auch früh an.
13
15:43
Sommer verhindert das 1:0! Posch brilliert im Rückraum mit einem Heber und chippt den Ball ganz stark in den Lauf von Rutter. Der Franzose kann kaum glauben, dass er nicht im Abseits steht und scheitert dann aus elf Metern an Sommer. Der Schlussmann der Gladbacher kommt etwas heraus und pariert mit den Händen.
10
15:40
Die TSG hat sich dem mutigen Auftritt der Gladbachern angepasst und wird von den schnellen Steilpässen der Elf von Niederrhein jetzt nicht mehr so schnell überrascht.
9
15:39
Kuriose Stimmung: Bei nur 750 Fans in der großen PreZero Arena kann heute jeder Zuschauer zum Vorsänger im Fanblock werden. Immer stimmen einzelne Fans neue Fangesänge an.
7
15:37
Nach dem flotten Auftakt der Gladbacher finden nun auch die TSG schnell ins Spiel. Die Offensive der Kraichgauer setzt erste Konter und macht dankt ihrer Schnelligkeit ebenfalls Alarm.
5
15:35
Für Hoffenheim! Die Hausherren zeigen auf der linken Seite einen Angriff nach Lehrbuch, bei dem Kramarić den Ball quer hinter den Sechzehner legt. Der freie Kadeřábek läuft ein und haut den Ball mit etwas zu viel Rücklage übers Tor.
4
15:34
Ein wacher und guter Auftakt der Hütter-Elf! Die Gladbacher gehen früh drauf und wollen sich selbst mit einem mutigen Spiel aus der Krise schißen. Folgt gleich die erste Torchance?
3
15:33
Baumann mit dem ersten Ballkontakt! Herrmann schlägt den Freistoß der Gladbacher links in den Strafraum, woraufhin sofort eine weitere Flanke folgt. Baumann muss raus und räumt seinen Lufraum mit einer Faust auf.
2
15:32
Direkt ein guter Angriff der Gäste! Embolo sticht vor der letzten Kette der Hoffenheimer in die Lücke und wird von Grillitsch gelegt. Freistoß aus 25 Metern, halbrechts.
1
15:30
Der Ball rollt in Sinsheim. Vor 750 zugelassenen Fans. Mischen die Hoffenheimer weiter die Top-4 auf oder schießt sich Gladbach aus der Krise?
1
15:30
Spielbeginn
14:57
Der angezählte Adi Hütter freut sich schon jetzt auf „ein paar Tage Abstand“ an Weihnachten und will in Hoffenheim für einen positiven Jahresabschluss nochmal „mit allen zusammen anpacken.“ Ob der Borussia allerdings ausgerechnet gegen die TSG Hoffenheim ein Happy End wie in einem kitschigen Weihnachtsfilm gelingt, darf bezweifelt werden. Die Hoffenheimer sind hinter Bayern das zweitbeste Team der vergangenen fünf Spiele und holten zuletzt vier Siege in Serie. Am vergangenen Spieltag erkämpfte sich die Elf von Sebastian Hoeneß bei Bayer Leverkusen nach einem 0:2-Rückstand zudem ein 2:2-Unentschieden. Trainer Hoeneß ist zufrieden: „Wir sind Tabellenvierter, viel weiter nach oben geht gar nicht“, sagte der Coach zum Lauf seiner TSG.
14:41
Mit bereits vier Niederlagen in Serie und teils katastrophalen Abwehrleistungen versackt Borussia Mönchengladbacher kurz vor dem Jahreswechsel immer tiefer im Tabellenkeller. Nach der 2:3-Niederlage im letzten Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt ließen die Fans ihrem Frust freien Lauf verabschiedeten sich von ihrer lahmenden Fohlen-Elf mit laustarken „Hütter-Raus-Rufen“ und einen Pfeifkonzert. Trainer Adi Hütter und Manager Max Eberl stehen unter Druck: Sollten die Gladbacher heute auch in Hoffenheim verlieren, droht der Borussia sogar der Absturz auf Regelationsplatz 16 – und das über Weihnachten.
Herzlich willkommen zum Spiel 1899 Hoffenheim - Bor. Mönchengladbach! Rechtzeitig vor Anpfiff geht es los mit dem Liveticker der Partie vom 17. Spieltag der Bundesliga.